ZEITGEISTIGE WARNUNG vor Wohlstands- und Betreuungsdiktatur

ZEITGEISTIGE WARNUNG vor Wohlstands- und Betreuungsdiktatur

Beitragvon Nix » Mi 14. Dez 2016, 11:09

der Geist der Zeit fällt langsam auf, wen die wüssten, wie weit es schon ist

Isoliert, allein und ausgeschlossen werden die, die nicht nur Recht haben,
sondern versuchen, die Konsequenzen zu ziehen

spät kommt die Warnung, aber sie kommt.
Aber ohne Vorschläge wie immer

Der Beitrag zeigt voll, wie sehr
die meisten munter drauf los hinterm Mond leben

Unsere Erfahrungen und unser wahrscheinlicher Durchblick in dieser Sache hält nun schon an seit Jahrzehnten
Genau deshalb sind wir so isoliert. Noch haben auch wir es nicht drauf, uns zusammen zu schliessen



Fürstin Gloria von Thurn und Taxis sieht pessimistisch in die Zukunft von Deutschland.

"Ich glaube, dass wir ganz stramm in die nächste Diktatur gehen", so die gläubige Katholikin: "Und zwar eine Wohlstandsdiktatur, das Über-Betreutwerden wird zunehmen, betreutes Essen, betreutes Trinken, betreutes Denken."

Zudem kritisierte sie die Flüchtlingspolitik der Regierung, die die Bürger nicht einbezog. Stattdessen entstanden Ängste, die ihrer Meinung nach politisch gewollt waren, denn so könne man die Menschen leichter manipulieren.





http://www.shortnews.de/id/1218403/glor ... eutschland
Nix
 

Zurück zu Tagesthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron