von der Vergiftung der kinderliebe zum Gift des Faschismus

von der Vergiftung der kinderliebe zum Gift des Faschismus

Beitragvon Rinderschänder » Mo 5. Feb 2018, 12:08

"reisserische slogans".. soso..

LA REPUBBLICA aus Rom greift die Äußerungen des früheren Regierungschefs Berlusconi auf: "Wenn es eine 'soziale Bombe, die zu explodieren droht', gibt, dann ist es nicht die, auf die sich Silvio Berlusconi bezogen hat. Die wahre 'soziale Bombe' besteht nicht - wie der Ex-Ministerpräsident und Chef der Forza Italia nahelegt - aus 600.000 Migranten, die angeblich 'von Straftaten' leben. Es sind vielmehr die Worte, die Berlusconi gewählt hat. Zu viele Politiker und Medienschaffende nutzen ein unverantwortliches Vokabular. Das hat dazu geführt, dass Phrasen,brutale Stereotype und reißerische Slogans nach und nach in den Alltag gesickert sind", hebt die italienische Zeitung LA REPUBBLICA hervor.

http://www.deutschlandfunk.de/internati ... 60.de.html

Spracheschhänder.jpg
Spracheschhänder.jpg (17.63 KiB) 148-mal betrachtet
Rinderschänder
 

Zurück zu Tagesthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron