Kriminalität des BIldungsterrorismus nimmt zu

Kriminalität des BIldungsterrorismus nimmt zu

Beitragvon Clementine » Sa 21. Apr 2018, 07:45

kriminalität des Bildungsterrorismus nimmt zu.jpg



So ein quatsch, eigenverantwortung auf die merkels zu abzuschieben. die gründe sind zwar klar, aber werden tabuisiert, wer merkt schon seine unterdrückung? wir kennen doch nix anderes mehr, als den normalzustand einer unsäglichen entmündigug gut zu finden. im prinzip werden durch die 24 stunden bevormundung schon ab der krippe die bedürfnisse und Interessen von kinden und jugendlichen so manipuliert, dass sie in die interessen der erziehenden und des raubtierkapitals passen. wer sich wehrt, wird gleich ausgesiebt und pathologisiert. da soll kein hass aufkomen? die kindheit wird geklaut und der liebesentzug regiert die welt. das ist alles erst der anfang. heutzutage wird die aufrichtige umarmung eines kindes als schwerstes verbrechen gebranntmarkt, schwerer noch als mit deutschen panzern und anderen deutschen waffen massenhaft kinder zu ermorden oder im mittelmeer zu versenken. weiter so deutschland !


Heike S.

Also ein Anstieg der Straftaten und die Täter überwiegend Deutsche und das in Schulen wo sich teilweise nur noch 2 bis 3 Deutsche in den Klassen befinden? Findet den Wiederspruch



@heike s
Ich hab ihn gefunden den "wiederspruch". der widerspruch liegt in dem wort "wiederspruch."
wieder und wieder solche sprüche, die darauf abzielen, ursachen mit folgen zu vertauschen und zu vertuschen: zuerst betreiben WIR nämlich das geschäft des flüchtens. dabei stören uns aber die geflüchteten. dann möchte man sie in das system der weltweiten ausbeutung von resourcen in diesen ländern mit einbinden. will sagen: was wir auf hoher ebene vorleben, ahmen sie auf den untersten ebenen nach. dass das nur schief gehen kann, sehen wir ja
Clemens

an dieter K

@dieter k
Du schreibst: "überall ist bekannt ,daß es mit dem Flüchtlingszuzug zu tun hat." Und womit hat der flüchtlingszuzug also die tatsache zu tun, dass fast 100 MIllionen Menschen auf der Flucht sind ?
Clemens

Clemens
@dieter k

Du schreibst: "überall ist bekannt ,das es mit dem Flüchtlingszuzug zu tun hat." Und womit hat der Flüchtlingszuzug also die tatsache zu tun, , dass fast 100 MIllionen Menschen auf der Flucht sind ?

+++++++

Mit uns Deutschen hat das am wenigsten zu tun!
Vielleicht hast du was damit zu tun ...


++++++

Ja hab ich ALS DEUTSCHER! : ich lasse sie nämlich nicht in einer art "endlösung" im mittelmeer absaufen. aber ich nehme noch viel zu wenige von ihnen auf und setze mich viel zu wenig mit ihnen auseinander, damit sie nicht kriminell und gewalttätig werden, was ich vielleicht auch werden würde, wenn man mich von allen legalen überlebensmöglichkeiten abschneidet

Clemens

@Antitinitus
...insbesondere gegen Kinder u. Jugendliche jüdischen und christlichen Glaubens.


Ja aber löst man das problem dadurch, dass man massenhaft waffen in diese gebiete verkauft, oder wodurch löst man es?

Clemens



https://web.de/magazine/panorama/krimin ... g-32928288
Clementine
 

Zurück zu Eure und unsere (un?-) zensierten Leserbriefe & Kommentare im Netz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron