LIFE Flüchtlingstagebuch:Flucht aus Erziehungskrieg indenTod

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Advanced BBCode Box 3 :: Hilfe Seite  
Den markierten Text entfernen Den markierten Text kopieren Den kopierten Text einfügen Entferne alle BBCodes aus dem markierten Text Aufzählungsliste Sortierte Liste Listenpunkt Tabs Trennlinie Text fett Text kursiv Text unterstrichen Hochgestellter Text Tiefgestellter Text Glühender Text Text mit Schatten Text mit Schattenfall Unscharfer Text Wellentext (nur Internet Explorer) Text ein-/ausblenden Text mit Farbverlauf Blocktext Linksbündiger Text Zentrierter Text Rechtsbündiger Text Vorformatierter Text
Normaler Einzug Text zum Lesen von von Links nach Rechts Text zum Lesen von Rechts nach Links Lauftext nach oben Lauftext nach unten Lauftext nach links Lauftext nach rechts Programmcode Zitat Text einblenden Inhalt für Gäste verstecken Füge einen Off Topic Text ein NFO Text Eine Tabelle einfügen Verweise Web Adresse Email Adresse Bild einfügen Thumbnail einfügen Bild von Imageshack einfügen Einen Klickzähler einfügen Gib das Suchwort ein Füge ein Web Video hinzu
Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Wenn du eine Datei oder mehrere Dateien anhängen möchtest, gib die Details unten ein.

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: LIFE Flüchtlingstagebuch:Flucht aus Erziehungskrieg indenTod

Re: LIFE Flüchtlingstagebuch:Flucht aus Erziehungskrieg inde

Beitrag von admin » Mi 29. Jun 2016, 14:03



eine weitere Heuchelei zum lutschen  maiziere aus dem Mund genommen genommen und neu hinein geschoben.png
eine weitere Heuchelei zum lutschen maiziere aus dem Mund genommen genommen und neu hinein geschoben.png (63.55 KiB) 3718-mal betrachtet


http://www.euractiv.de/section/eu-innen ... rohlicher/

Re: LIFE Flüchtlingstagebuch:Flucht aus Erziehungskrieg inde

Beitrag von Beckenbauer » Do 25. Feb 2016, 00:44

Volk Herr Bleck.jpg
Volk Herr Bleck.jpg (112.77 KiB) 4075-mal betrachtet


zu den originalen ersten Minuten von Beck versus Petry

https://www.youtube.com/watch?v=kIhPMDvRP4E

Re: LIFE Flüchtlingstagebuch:Flucht aus Erziehungskrieg inde

Beitrag von admin » Mi 17. Feb 2016, 20:06

bare Münzen für die Presstituierten eines un-heimlichen kriminellen Kribbelns in ihren legalen Kinderrechte dahin metzelnden Unterkörpern


17.2.2016

heutige Bundestagsdebatte zu Merkels Regierungserklärung

immer für den Frieden, wenn es sein muss mit Gewalt.jpg
immer für den Frieden, wenn es sein muss mit Gewalt.jpg (227.45 KiB) 4080-mal betrachtet


zu den tatsächlichen göring - aussagen

http://dbtg.tv/fvid/6561778

Re: LIFE Flüchtlingstagebuch:Flucht aus Erziehungskrieg inde

Beitrag von admin » Do 11. Feb 2016, 01:40

11.2.2016


Von der Antimissbrauchsdogmatik der 80er Jahre zum dritten Reich2.0.?
2.deutsche "Reichsdeutsche" auf den Spuren nationalsozialistischer Antimissbrauchspropaganda ?


http://www.indianerkommune-forum.de/php ... p=213#p213


rechtssex-ergänzt.gif

Re: LIFE Flüchtlingstagebuch:Flucht aus Erziehungskrieg inde

Beitrag von David » Mo 8. Feb 2016, 16:05

8.2.2016
für Hausmeister, Ärzte, Schulpsychologen Leerer, Schulsozialarbeiter und Direktoren: gute inklusion - gute exklusion aller nicht mitgenommenen und: guter Einblick jetzt auch in Schülertoiletten


Wurde bei mir auch so ähnlich gemacht (als ich ~1 Monat wegen Schule schwänzen eingesperrt war). Ich weiß nicht, was passiert wäre, wenn ich mich geweigert hätte. Und in die Unterhose wollten die auch gucken (ob wir dort Zigaretten versteckt hätten).Und meine Post wurde vorher geöffnet und gelesen. >:-( Das war illegal. Wenn man älter ist hat man mehr Möglichkeiten sich zu wehren (aber leider nicht immer).

David

schulpsycho1.JPG
schulpsycho1.JPG (190.5 KiB) 4116-mal betrachtet

Re: LIFE Flüchtlingstagebuch:Flucht aus Erziehungskrieg inde

Beitrag von admin » Mo 8. Feb 2016, 15:51

"Ich will Ärztin werden"

ein Blumenstrauss für die Jugendämter



gesundheitsämter kommen nicht mehr nach, werden jetzt "ent-lastet". in berlin "untersucht" gerade eine ärztin oder ein ganzes team von ärzten von der charitee 1000 jugendliche von angeblich ("meistens") 14-17 - fast nur jungs - körperlich", ob sie für den schulbesuch "geeignet" sind. [Schulpflicht ab 14 oder was?] Journalisten und andere menschen habn keine chance, mit den jugendlichen zu reden, beklagt sich der deutschlandfunk, weil sie "noch viel zu und ruhig, aufgeregt (und traumatisiert) seien und schutz/ruhe bräuchten. Über die gefühle, die die ärztin/ärzte bei der untersuchung hatte/n, ist nichts bekannt. Braucht es ja auch nicht. Aber so ganz "gefühllos" kannm an sich halt einen arzt auch nicht vorstellen, oder? Was wo über diese kids gespeichert wurde, lässt sich leider auch nicht heraus finden. Schwanz- oder schwänzchengrösse, kopfgrösse und andere rasselkundliche merkmale werden höchstwahrscheinlich nicht protokolliert. Aber "anamnesen" ( krankengeschichten !) werden laut NDR von allen kindern erfunden, aä erhoben äh erfasst. Auch wen sie gar nicht krank sind, egal, udn da steht ja noch mehr drauf, denn die jugendämter haben da wohl schon einiges vermerkt oder? "ANAMNESE"- Das klingt "fachlich" und lässt gar nicht erst den gedanken aufkommen, auch hier könne es sich um eine gewisse Sehnsucht bei den anamnesophilen handeln. Bis auf ein paar krätze, die sie sich wohl in viel zu engen flüchtlingslagern geholt hätten und einige wenige andere "krankheiten" sei nichts besonderes körperliches festzustellen. Das sei alles im rahmen des normalen und das fände man auch bei deutschen kindern.

Was steckt also dahinter? Gute zukunft für unter 10-jährige, da zeigt man sich "human". "Schickt uns eure ganz jungen Jungen, und kranken, traumatisierten, schwächsten" das ist seit heute das neue signal, ja das wäre wirklich sehr freundlich und geil von euch, liebe syrische eltern, dendann erhöhen sich eure nachzugschancen diametral." Dazu passt auch gabriels heutige fauxpaxkorrektur: man müsse den elternnachzug" individuell" regeln. Aber WER entscheidet über die einzelfälle? Bei 9 -jährigen wäre es laut gabriel laut DF doch eher klar, dass da die eltern nachziehen dürfen, während bei 17- jährigen eher davon auszugehen sei, dass die nur von eltern vorgeschickt würden, um ihren nachzug zu ermöglichen. Als ob eltern in syrien das nicht sofort noch heute abend gemailt bekämen und in zukunft nur noch unter 10 - jährige und schwer gehandicapte durch schleppscheisse, wasser, schnee und eis schicken, in der sicheren annahme, sie dürften auch alsbald nachziehen. Das bedeutet also: auch gabriels frischfleisch - apell wird sich durchsetzen, das frischeste frischfleisch wird nun vermehrt hier ankommen. Wenn sie es überleben. Und das entspricht - natürlich rein zufällig- etwa dem allgemeinen marktwert von 9 -jährigen auch auf der "anderen seite". Na dann ist ja alles in ordnung, jungs. Schulzwangtest bestanden- glückpuntsch. Und wie wars ? Hat keiner von euch was gespürt unten rum und hat gefühle bekommen bei soner schicken ärztInnenschaft?


alles zu deiner Gesundheit, Sicherheit und der Bewahrung deiner Intimität.jpg
alles zu deiner Gesundheit, Sicherheit und der Bewahrung deiner Intimität.jpg (102.04 KiB) 4123-mal betrachtet


http://www.deutschlandfunk.de/berliner- ... _id=344953

Re: LIFE Flüchtlingstagebuch:Flucht aus Erziehungskrieg inde

Beitrag von admin » So 7. Feb 2016, 22:50

7.2.2016


erste Flüchtlinge erfroren



http://www.zeit.de/politik/ausland/2016 ... 1#comments

auf der flucht erfroren.jpg


Lindners moralischer Imperativ.jpg
Lindners moralischer Imperativ.jpg (85.88 KiB) 4029-mal betrachtet

Re: LIFE Flüchtlingstagebuch:Flucht aus Erziehungskrieg inde

Beitrag von admin » So 7. Feb 2016, 14:06

7.2.2016

mutiger Syrischer Kinderfreund macht Aktion in Berlin

Nein zum Erziehungsheim",
" ich bin gegen die, die dieses Land
mit Heimen überziehen und kaputt machen"

"Heimflüchtlinge willkommen"

"Ich bin Kinderfreund,
man hält mich für einen Ihr wisst schon
wer mir vertraut,
möge mich umarmen


https://www.youtube.com/watch?v=ZozLHZFEblY

ich bin kinderlieb.jpg
ich bin kinderlieb.jpg (61.69 KiB) 3055-mal betrachtet

Re: LIFE Flüchtlingstagebuch:Flucht aus Erziehungskrieg inde

Beitrag von admin » Mo 11. Jan 2016, 22:41

Das ganze Land verwüsten durch die falsche Ideologie der Kinderliebe


11.1.2016

VorbemerkungName egal, weil kommt überall vor in jeder industriell konzipierten Massenmanipulationsakademie. Ähnlichkeiten mit tatsächlich real existierenden personen sind rein zufällig völlig unbeabsichtigt. Statement von Frau Doktor hab_ ich_ nicht_ gesagt. ist leider legal, die Polizei hat noch nicht ermittelt,wegen Volksverdummung und Volksverhetzung, Denn hier bist du definitionenkriminelles Schwein, hier darfst dus sein.


eine KonfickforscherFÜHRERin und Recht-Sex-tremismus-"Expertin" Beate Schlüpfer von der Hochschule für Kotzialwesen, in sowieso, wer sonst? Tja, sie darf ihre Scheisse öffentlich verbreiten, wir müssen schweigen: So ist die Welt, die keine Chance mehr hat


Der heutige Tag stand ganz im Zeichen von Vorträgen der Frau Professor vor den Polizeifachleuten, vor wem sonst? Mit uns hat sie jedenfalls nicht geredet. Den wissenschaftlichen Grundstein legte diese Kohlezockerin von der Hochschule Sozialwesen was sonst ? Mit ihren Ausführungen zum Thema "Anders aber immer gleich … Die Abwertung von Pädophilen und Kinderrechtlern insbesondere durch feministische ProfessorInnen, schwule und lesbische Menschen als Teil einer gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit und Stigmatisierung" machte die Sozialwissenschaftlerin völlig UNdeutlich, wie Vorurteile entstehen, wie sie wirken und sich verstärken. Kinderrechtephobie, und Pädophilieverfälschung dienen nahezu als Muster für Fremdenfeindlichkeit, Hass, und Gewalt gegen immer grössere Gruppen von Menschen, die sich als Feindbild eignen.

Wie aber hat das angefangen? Dazu stellte die Referentin die Ergebnisse einer Studie der Universität Pillemannfeld aus dem Jahr 2011 vor. Ergebnis: Kinderrechtphobe Einstellungen gibt es überall, sonst gar nix. Ergebnis der nie durchgeführten Studie war auch, dass Menschen, die kinderrechtephobe Einstellungen teilen, oftmals auch andere Gruppen abwerten, die sie als Minderheit, fremdartig oder bedrohlich empfinden, so etwa Migranten oder Obdachlose. Die kollektive Wut auf die ausgemachten Sündenböcke der eigenen Gewaltstrukturen kann nun seit Köln auch immer mehr bisher unauffällige Menschen enthemmen. Denn für die Latenz des Tötungstriebs nahezu aller deutschen Männer und Frauen, Mädchen und Jungs haben wir jahrzehntelang durch flächendeckende Unterdrückung ihren Liebestriebs gründlich vor-gesorgt. . So gebt das endlich mal zu Ihr Ferkel, und schaut euch die Folgen an! Das sind eure Folgen!

Obwohl immer noch nicht ganz klar ist, was an Silvester wirklich geschah, so ist das Urteil schon längst gefallen. "die Schleusen zum offenen Rassismus sind geöffnet. Das haben wir davon, hätten wir bloss damals die Diskussion über autonome Kinderrechte, und Heimterror-Flucht, sowie den falschen sexuellen Gebrauch und Pädophilie, aufklärend, toleranter und differenzierter geführt, denn ein empathisch fickendes Kind, wird niemals zum Frauenjäger, Frauenschläger und Frauenvergewaltiger! Und auch nicht zum Terrorist oder Neonazi, alles klar? Aber um Himmels Villen, was das jetzt nach sich zieht, das ist wirklich erschreckend, wir kriegens selbst mit der Angst zu tun, und kommen in tiefe Erklärungsnot, aber das was wir zu blubbern haben angesichts unserer eigenen Menschenrechtsverbrechen ander Liebe, wird niemand mehr hören wollen, dessen RACHETRIEB entfesselt ist, genauso wie Ihr damals unsere Apelle und Hilfeschreie nicht habt hören wollen, und das trifft wohl, wenn wir nicht aufpassen, nun auch uns als herrschende Klasse mit Definitionsvorrecht, und direktem Einfluss auf den Gesetzgebungsfaschismus in dieser Sache,. und droht uns hinweg zu fegen und nun ist es zu spät-.Egal ob Anarchisten, Feministen oder Faschisten, Hochschul-ProfessorInnen oder Proleten, Pädagogen oder Pädophile: Hier wie dort nehmen sich die Täter das Recht heraus, die Schwächeren zu entmündigen und zu entrechten, um sich auf verschiedenste Weise an ihnen zu vergreifen und sich an ihnen zu bereichern.

Wir haben Jahrzehnte lang die Gesellschaft auf "DIE kinderschänder" als Wurzel allen Übels vorgrammiert und erleben nun die Früchte unserer Saat. Nun aber warne ich vor "kollektiver Wut" , die sich noch ganz woanders abzuladen droht. Nämlich auch gegen uns. Das macht das ganze so gefährtlich, und die ganze Sosse, die wir über falschen Kindesgebrauch lokal verbreitet haben, pläddert nun schwarzweissblutrotglobal auf uns zurück. Die Gewalt gegen Menschen, die als ausländisch empfunden werden, wird jetzt diametral zunehmen. Jüngste Umfragen zeigen, dass es zwischen Rechtspopulisten und Rechtsextremisten kaum noch Grenzen gibt. "Wir müssen höllisch aufpassen, dass wir nicht in die 1920er und sogar 30er Jahre zurück fallen und die Pogromstimmung noch weiter anheizen!"

Das ganze , liebe Freunde und Kollegen zu verhindern funktioniert nur über S o z i a l a r b e i t, wie bei anderen problematischen Gruppen auch. Denkste Puppe, du hast hier Ursachenbenennung und_Folgen, und die Bekämpfung mit genau den falschen Mitteln voll durcheinander gebracht und verkehrt. Die herrschende Sozialarbeit ist nämlich haargenau die Wurzel der Verbreitung abgrundtief falscher Werte, über Liebe, Freiheit und Sexualität, der wir die ganze Entwicklung zu verdanken haben

Re: LIFE Flüchtlingstagebuch:Flucht aus Erziehungskrieg inde

Beitrag von Wismarer » Do 7. Jan 2016, 15:53

7.1.2016



Lieber ein verkappt schwuler Mörder unter euresgleichen , als ein Kind aufm Arm lieb(e)kos(t)en/lassen ?






1a, alle flüchtlinge ausweisen, nur weil einige von ihnen Mädchen begrabschen und Terroristenzellen bilden?

1b. desgleichen deutsche Übel - Täter nicht ausweisen, sondern nur einweisen? Wird dadurch alles besser?

2. hartz 4 und sämtliche sozialleistungen drastisch kürzen, weil 3% der hartz-bezieher sich Leitungen erschleichen

3. sämtliche geistliche aller religionen einsperren, weil einige katholische priester kinder "falsch gebrachen" und ja, Ihr ge-braucht sie auch, aber stets nur richtig....

4. alle bayern verprügeln, weil seehofer und konsorten unerträgliche zeitgenossen sind?

5. alle besorgten spiessburger verhaften, weil einige hundert von ihnen anschläge auf flüchtlingsheime verübt haben ?

6. todesstrafe und lynchen aller pädophilen, weil einige von ihnen sex mit kindern haben ?

7. alle menschen, die sex mit kindern haben, dem psychiatr chen Dienst übergeben zur hinrichtung, nur weil einige davon diesen sex mit gewalt ausüben ?

8. alle autos verbieten, weil etliche von ihnen menschen zu tode bringen ?

9. alle Lehrer abschaffen, nur weil kein einziger von ihnen den schuleflüchtlingen hilft, ihre zwangsbildungsheilanstalten zu verlassen ?

10.a alle Schwulen wegsperren und terrorisieren, nur weil es einige unter ihnen gibt, die Kinder lieben?

10b. alle schwulen verhaften, weil die meisten von ihnen wissen, wie das ist, wenn man verfogt und geächtet wird, nur weil es einige wenige gibt unter ihnen, denen das nicht egal ist und den entrechten und verachteten helfen

10c. alle Erzieher, die Kinder hassen, einsperren, nur weil es einige unter ihnen gibt, die sie nur deshalb hassen, weil sie sich gegen sie auflehnen?

11, alle die in diesem forum schreiben, zu mitgliedern der ik dazu zählen, denn sicher ist sicher, man kann nie wissen, also rottet sie alle aus, dann seid Ihr auf der richtigen seite.

12. denen, die sich trauen, hier im forum trotzdem zu schreiben, bitte beim bundespräser maass einen orden oder eine verdienstkreuzigung abholen


ziviler UNgehorsam.jpg
ziviler UNgehorsam.jpg (28.47 KiB) 3308-mal betrachtet

Nach oben

cron

Impressum --- Datenschutzerklärung