INTRO 9... 2024

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Wenn du eine Datei oder mehrere Dateien anhängen möchtest, gib die Details unten ein.

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: INTRO 9... 2024

Re: INTRO 9... 2024

von Ossi » Di 16. Apr 2024, 23:18

habe den entwurf. danke. finde besonders interessant und ausbauwürdig die heraus gearbeiten passagen aus dem alten testament gut und wichtig, um den leuten klar zu machen wie tief hass und gewalt in (ihren?) christlich.jüdisch geprägten psychen verankert sind. da kommt selbst ein "jesus! nicht gegen an und wird wohl eher gekreuzigt, als dass man ihn wirken lässt. schlechte aussichten für "christenheit" und nichtchristenheit zugleich

danke

von ossi

ps: meine verbesserungsvorschläge schicke ich mit gleichem posting an eure angegebene mailadresse
psps: wann wird es endlich fertig sein?
pspsps: das fand ich mit am bedenkenswertesten:

erogene umwelt.jpg

Re: INTRO 9... 2024

von admin » Sa 16. Mär 2024, 02:06

habe gestern meinen Leserbrief an diese rimminogene Vereinigung losgeschickt. Hoffe, das war auch in euerm Sinne. Video- Entwurf habe ich schon, danke. Melde mich

cheers
Magnus der Hirsch fällt


zum Leserbrief

INTRO 9... 2024

von Karl der Feigling » Di 6. Feb 2024, 00:52

.


ACHTUNG, Das Thema ist klar, sicher hat jede-r eine Vorstellung davon, ob dieses Thema zu diskutieren ist, Nonsense ist oder wirklich dringend not-wendig, wichtig!

Sicher wisst Ihr ja schon alle: werden die wichtigen sexualpolitischen ursachen des damaligen faschismus-unrechtssystems und des aktuellen weltgemetzels auf allen seiten nicht aufgedeckt, sondern gezielt unterschlagen, besteht

W i e d e r h o l u n g s g e f a h r !°

Damit unsere Bemühungen nicht im absoluten Konsumsumpf enden, haben wir uns etwas dazu ausgedacht: sobald hier in diesem Thread Menschen geschrieben haben , egal, ob pro oder kontra, dass sie die Veröffentlichung zu diesem Thema wünschen und kurz begründen, warum, wird es ihnen sofort -wenn sie das möchten, in der noch nicht fertigen endfassung zugeschickt, sodass für alle die möglichkeit besteht, es noch vor der veröffentlichung der endfassung zu kritisieren und zu verbessern. Wir versprechen Dir, es lohnt sich! Du kannst hier ohne Registrierung schreiben. Danke für Deine aktive Mitarbeit:)


Du kannst auch, wenn Du Deine Kontaktmail hier nicht hinterlassen möchtest, an unsere Kontakt mail schreiben

sie lautet: keine-muehe-scheu@web.de



Vor einigen Tagen , jetzt voraussichtlich erst Mitte-Ende März 2024 sollte das video eigentlich erscheinen. Aber jetzt haben wir die veröffentlichung noch einmal verschoben und mit einem Anliegen verbunden . Warum? Deutschland bewegt sich, anscheinend geht das thema sehr viele Menschen etwas an, es besteht deshalb die gefahr, sich ins Uferlose auszudehnen. Das liegt wohl daran, dass unendlich viele themen mit diesem thema verbunden zu sein scheinen, viel mehr, als wir das vorher je gahnt haben. Jeder - egal aus welchen Lebensbereichen jemand kommt, hat dazu etwas zu sagen (wenn man ihn liesse) Jeder hatte eine kindheit- wenn auch in verschiedensten Formen und mit mit verschiedensten Folgen. Das ist das verbindende bei diesem Thema. Das VIdeo s ist jetzt schon zu einem 2-teiligen entwurf gewachsen, also viel zum nachdenken und meckern. Deshalb muss es aber auch passen! Darum unsere Bitte um Deine Mithilfe,

Ps;

Nach den ersten Vorabveröffentlichungen, hat es grosse Demonstrationen in vielen Städten Deutschlands gegen das Sexualstrafunrecht oder besser gegen den missbrauch eines strafUNrechts gegeben. Haupttragende der Demos waren Kinder und Jugendliche. Pädagogen, Psychologen und Psychiater, sowie der schlitzäugige deutsche Schinderschutzbund" und "Spiegel TV" wurden diesmal auf den Demos leider nicht zugelassen. Die Redaktionen insbesondere von "FOCUS", TAZ" "WIKIPEDIA"," COMPACT" und "queer.de -letztere besser bekannt unter dem Namen " Q. eher.de" mussten dicht machen. Viele Redakteure von dort sind mit brennenden Fahnen (also schwer alkoholisiert) in die Indianerkommune übergelaufen und haben sich dort einer zwangsweisen Pressehetz-Drogen-Entzugstherapie unterzogen. Hier die Titelseite des voraussichtlich 2-teiligen Videos (diesmal ungelogen)


Nachrichtensperrbezirke aufgelöst.jpg
Nachrichtensperrbezirke aufgelöst.jpg (96.54 KiB) 8298 mal betrachtet
BILD: KI

Nach oben