Suff? Puff? Oder Schule weg?

Suff? Puff? Oder Schule weg?

Beitragvon Für immer » Sa 7. Feb 2015, 20:14

Also der flier, (ungefähr von 2000) der hier im vorgestellt wird, ist eine gelungene KARRIKATUR, eine satire auf die vorurteilsträchtigen leute, die meinen, dass man ohne schulpflicht GRUNDSÄTZLICH total abstürzen würde. Das entspricht genau der gehirnwäsche, mit der man uns angst macht(e) dagegen zu kämpfen. Der flier enthält alle hetzkampagnenbegriffe, die es gibt: "saufen", "kiffen", "verdummen", "faulenzen", "asozial werden, anderen auf der Tasche liegen, abstürzen, kriminell werden usw. Das sind übrigens auch die "Hauptargumente" der Schulpflichtpfaffen, mit denen sie ihren mitunter mörderischen dreck rechtfertigen, die vielen schülern soviel leid bringen bis zum so genannten "selbstmord", der ja auch nur eine form von MORD ist. Natürlich gibt es kriminalität, vor allem wenn angebote fehlen, die spass machen aber mit schulpflicht gibts genau so viele kriminelle. Jeder kann heute sehen, was an alk und drogen unter den jugendlichen abäuft, übrigens mit abnehmender tendenz von beidem: es gibt immer weniger jugendliche aber auch immer weniger alkkonsum unter ihnen . Damit ist natürlich nicht gemeint, dass dazwischen ein zwingender zusammenhang besteht. Aber zwischen der schulpflicht, der sexuellen verelendung zu drogen und alk sehr wohl. Will sagen: es gibt viele beispiele von gelungenen lebensentwürfen, wo menschen weitgehend ohne schule klar gekommen sind. Sogar unter berühmten schriftstellern und musikern befinden sich etliche. Die story vom kriminell werden, können sich mal die politiker anziehen, die haben meist abi und studiert, aber dann waffen verticken, terrorgangs aufbauen und finanzieren , hetzkampagnen und andere kriege führen usw. also "zwangsschulleerer, halts maul"

für immer

APPD gegen Lachpflicht.jpg
Für immer
 

Zurück zu APPD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Impressum --- Datenschutzerklärung