INTRO 7 ...... 1972-2022...... 50 Jahre autonomer Kinderrechtekampf

Puterinchen

INTRO 7 ...... 1972-2022...... 50 Jahre autonomer Kinderrechtekampf

Beitrag von Puterinchen »

50 jahre mörderischer autonomer Kinderrechtekampf.jpg
50 jahre mörderischer autonomer Kinderrechtekampf.jpg (187.97 KiB) 221 mal betrachtet

50 Jahre autonomer Kinderrechtekampf Spendenaufruf- "hast du mal ein oiro oder ein Haus? Vererbungs- Schenkungsaufruf siehe Tagesthemen





ein Plädoyer gegen die tödlichen Folgen der herrschenden Kinderschutzideologie


Wer Kinder schützen
und retten will,
muss zu allererst
ein Feuer
entfachen





feuerentfachen.gif
feuerentfachen.gif (415.96 KiB) 366 mal betrachtet




denn erst, wenn es brennt,
können sie beschützt
und "gerettet" werden
so kannst Du nicht merken
dass diese Formen des "Schutzes"
und der "Rettung"
nichts am Hilflosstatus
der Entmündigten ändern,
und deshalb immer neue Feuer entfachen
und am lodern halten




flächenbrand-text.gif
flächenbrand-text.gif (279.92 KiB) 256 mal betrachtet



von der Relativierung Verharmlosung, Leugnung und Ablenkung von einer mörderischen Faktenlage.jpg
von der Relativierung Verharmlosung, Leugnung und Ablenkung von einer mörderischen Faktenlage.jpg (268.39 KiB) 287 mal betrachtet

über eine million  kinder und jugendliche geklaut von 1995 bis 2020.jpg

die tödlichen "Nebenwirkungen"
der Kinderschutzpandemie

und hier die allerhöchst
wahrscheinlichen

psycho-emotional-sexuell
verseuchten

unbestritten
abgestrittenen
und verleugneten
Ursachen und Motive
im Hintergrund,
die bei der Kindesaneignung,
dem Besitz- und Eigentumsanspruch
von Kindern,
dem weltweiten Krieg
nicht nur gegen Kinder
dem Kinderklau,
dem Kindesentzug
den Justizexzessen
( den hospitalisierenden
Altenaufbewahrungsstätten zum Tode)
und anderen Fremdbestimmungsorgien
eine versteckte Rolle spielen,
bei denen unzählige Wenigerjährige
(und auch Mehrjährige)
als mehr oder weniger
entmündigte Objekte
wie Gegenstände und Waren
zum Wohle der Kohle
und zum erhofften
oder zum "realen Wohle"
von Herz und Hirn
völlig wahnsinnig gewordener
Verwaxener und ihrem perversen Erleben
von Genugtuung und reinem Gewissen
von Schwanz und Vagina
( Arsch und Klitoris )
sozialpädadrogisch
und pseudo- antipädagogisch,
pseudo divers-emanzipatorisch,
pseudo gleichgestellt
pseudopolymororph pervers,
diagnostisch (medikamentös)
und bildungsmanipulativ
im Namen des "Menschenrechts"
ihre "Wohls"
und ihres "Schutzes"
ohne Aussicht auf eine
liebenswerte Zukunft
verhohnepiepelt,
entmündigt,
zwangseingewiesen,
verbotegefoltert
gefangen gehalten,
misshandelt,
liebesverlogen,
erziehungsbombenhagelüberzogen
und mit anderen Methoden
massenhaft ihrer Kindheit
oder ihrer letzten Lebenszeit
beraubt und ausgebeutet
und in das
selbstmörderische Getöse
ganzer Völker und Kulturen
integriert und inkludiert-.
mit hinein ejakuliert
(gerissen)
werden

grüne ökopsyche beim klimarettungversuch durch abdressierte ganzkörperlichkeitsbildungschancen für Kinder.jpg
grüne ökopsyche beim klimarettungversuch durch abdressierte ganzkörperlichkeitsbildungschancen für Kinder.jpg (107.4 KiB) 663 mal betrachtet
schön normal vielfach beglückend und erlaubt der weltrettungssex der verwaxenen.jpg
schön normal vielfach beglückend und erlaubt der weltrettungssex der verwaxenen.jpg (70.02 KiB) 661 mal betrachtet


unnatürlich hässlich dreckig gewalttätig verbrecherisch sünde.jpg
unnatürlich hässlich dreckig gewalttätig verbrecherisch sünde.jpg (90.59 KiB) 660 mal betrachtet



allen ganz ganz ganz wenigen die es genossen müssen schildern wie schrecklich es war sonst gibts Null  Gehör und Null Kohle.jpg
allen ganz ganz ganz wenigen die es genossen müssen schildern wie schrecklich es war sonst gibts Null Gehör und Null Kohle.jpg (57.97 KiB) 343 mal betrachtet
die leckersten holen wir uns.jpg
die leckersten holen wir uns.jpg (204.49 KiB) 270 mal betrachtet


in dieser Kampgnen Kontinuität und dieser und dieser seit 1933 stehen die aktuellen -jedwede Kontinuität und Verfeinerung bestreitenden- Staatspädagog*innen und Psycholog*innen gegen die mit ihnen konkurrierenden klerikalen "Kinderführer" und "Kinderberührer"



IHRE "EMANZIPATION" =
UNSERE TOTEN
[/shadow]



DAS KINDERBILD HAT SICH NICHT VERÄNDERT,
ES BLEIBT EIN SCHEISSHAUFEN
UND TRÜMMERFELD
VON ANGEBLICHER MÜNDIGKEIT
MITBESTIMMUNG,
BEDÜRFNISBEFRIEDIGUNG
UND ALLZU HINTERFURZIG
GERECHTFERTIGTER FREMDBESTIMMUNG
BIS ZUM 18. LEBENSJAHR

UND DANN UNGEFÄHR
ERNEUT AB 80 !

EIN BLICK IN DIESEN ABGRUND
VON "KINDERSCHUTZ", "EMANZIPATION", UND "DIVERSITÄT"
IM KAMPF UM "GLEICHBERECHTIGTE BETEILIGUNG FÜR ALLE"
AN GANZ ALLTÄGLICHEN MENSCHENRECHTSVERBRECHEN
DES WEGSCHAUENS UND POLITISCH RELEVANTER
LECKTMICHDOCHAMARSCHGLEICHGÜLTIGKEIT ----

WO BLEIBEN HIER GESELLSCHAFTLICHER AUFSCHREI
UND AUFARBEITUNG ? AUCH HIER GILT,
WAS EINE RIGOROSE BESTRAFUNGSGEILHEIT
SELBST INSZENIERT HAT :
EINE MASSENHAFTE UNGE'ÄCHTETE
UND UNBREMSBARE TÄTERPRODUKTION

TÄTER+INNEN WERDEN DANN NACH IHREN TATEN
AUS ANGST VOR GNADENLOSEM ÖFFENTLICHEM PRANGER
UND KOMPLETTER EXISTENZVERNICHTUNG
GEZWUNGEN
ZU SCHWEIGEN UND ZU VERTUSCHEN,
UM ZU ÜBERLEBEN

DES GLEICHEN DIE JENIGEN IM HINTERGRUND,
DIE AUS KINDERN MÖRDER MACHEN
SIE LACHEN SICH KAPUTT UND SCHWEIGEN,
VERTUSCHEN WIE DER PAPST
OHNE ZU FÜRCHTEN GEOUTET
ZU WERDEN
WIE DIESER

UNZÄHLIGE TOTE
DURCH UNTERWERFUNG UND BESTRAFUNG,
GESETZE UND VERBOTE
DOCH DIESE TÄTER*INNEN,
GESETZESTÄTER*INNEN
UND IHRE VOLLSTRECKER*INNEN
SIND IMMER FEIN RAUS
ANGESICHTS DER TATEN
DIE DIE INSZINIERTE ÖFFENTLICHE
EMPÖRUNG AUF ALLEN KANÄLEN
VON DEN TÄTERPRODUZENTEN
ALLEIN UND EINZIG
AUF DIE TÄTER LENKT




Einem impotenten Hahne
Gleichend, stolzt ein Pangermane
Pochend auf das freie Wort.
Es heißt Mord.

Gleichen Tritts marschiern die Lehrer
Machtverehrer, Hirnverheerer
Für das Recht, die deutsche Jugend
Zu erziehn zur Schlächtertugend.

aus:Bertolt Brecht:
der anachronistische Zug oder FREIHEIT und DEMOCRACY!




Cynthia, im Gautinger Mädchenheim aber wen kratzt es.jpg
Cynthia, im Gautinger Mädchenheim aber wen kratzt es.jpg (51.51 KiB) 470 mal betrachtet



Hannes, sage nie institutionell ermordet, weil er in der ik leben wollte.JPG
Hannes, sage nie institutionell ermordet, weil er in der ik leben wollte.JPG (80.19 KiB) 471 mal betrachtet


paragrafenmord 13 und 14 jahre jung.jpg
paragrafenmord 13 und 14 jahre jung.jpg (51.03 KiB) 471 mal betrachtet


Mücke,fast 16 Jahre, sage nie institutionell ermordet, weil sie in der ik leben wollte.jpg
Mücke,fast 16 Jahre, sage nie institutionell ermordet, weil sie in der ik leben wollte.jpg (48.22 KiB) 471 mal betrachtet


Liebe Mörder, Schule ist gut. Für alle.JPG
Liebe Mörder, Schule ist gut. Für alle.JPG (75.1 KiB) 471 mal betrachtet


mukl,15 jahre, sage nie institutionell ermordet, weil er in der ik leben wollte.jpg
mukl,15 jahre, sage nie institutionell ermordet, weil er in der ik leben wollte.jpg (46.21 KiB) 471 mal betrachtet


Kristin 14 Jahre jung.jpg
Kristin 14 Jahre jung.jpg (102.79 KiB) 471 mal betrachtet

Zurück zu „Zum gegenwärtigen Terror gegen Flüchtlinge aus dem Kapitalismus und den Kriegen in Betreuung, Schule, Heim und Psychiatrie“