Supermami zensiert und psychiatrisiert Bennie Ohnehos

Supermami zensiert und psychiatrisiert Bennie Ohnehos

Beitragvon Bennie Hosenlos » Mo 6. Mär 2017, 16:04

SuperMami braucht grunzätzlich unbedingt die Psychiatrie,
um die echten Kinderrechte abzuwehren





Kommune - nicht WG! Können wir das schaffen?


Anzeigen-Text: hilfe ist überfordernd und hilflos, wenn sie nicht auch politisch ist, das heisst für a l l e die menschenrechte insbesondere auf freie aufenthaltswahl und auf liebe fordert, die ihnen bisher verwehrt werden. "Erst mal sich selbst helfen und dann anderen" dauert lebenslang, also geht auch nicht, das heisst geht schon, aber nur, wenn andere dadurch genau die ausgrenzung und das schicksal erleiden, das ihnen bevorsteht. "Nächstenliebe" verhindert fernstenliebe: "Fernste" sterben wie die Fliegen (durch"Nächstenliebe") Und deshalb steht uns das ebenfalls bevor, weil fast alle so (nicht) denken, und jede-r ist mit jedem verbunden. Wir, aber meinen, wir hätten das recht, einige wenige und uns selbst zu bevorzugen und andere nicht. Sich einmischen, erst wenn man erfahren hat, wie es anderen geht und wie andere fertig gemacht werden, geht auch nicht, weil uns diese erfahrungen in der gesellschaft systematisch vorenthalten werden. Bleibt also nur ellens bogenego, überlebenskampf jede-r gegen alle,, das recht der skrupelloseren, das kriegsrecht, anpassung, lügen, doppelmoral, scheinfreiheit, schleimen , verrückt werden, saufen und resignation, oder hassen, schlagen, terror. Geht aber auch nicht. So werden wir erzogen: durch schweigen und mit einem freundlichen lächen und esoterischem geblubber die welt zugrunde zu richten. "Denke positiv" und alles wird negativ. Schreien könnte gehen aber traut sich keine-r, wird falsch verstanden und überfordert viele. Schon babys werden , wenn sie schreiben, oft falsch verstanden, gemassregelt, misshandelt, gefoltert, getötet, und diffamiert, wenn sie schreien, obwohl es die beste lösung zu sein scheint, überhaupt gehört zu werden, es sei denn, wir sitzen alle längst hinter unsichtbaren dicken mauern. Wobei man unterscheiden muss zwischen hass-schreien ("hau ab") -geht gar nicht- und liebesschreien( "komm her, ich möchte, ich brauche, warum darfst, kannst usw du nicht lieben, warum krieg ich keine liebe" usw.. Not allein also reicht nicht: Es braucht bewusstsein und engagement, um sie abzuschaffen. Falls hier jemand durchblickt, für welche form von kommune ich mich engagiere, melde sich bitte. Brauche dringend unterstützung , andere und mich selbst besser zu unterstützen: kostenlose Wohnmöglichkeit für intensive mithilfe -je nach kräften - vorhanden

von Ohnehos


eine Antwort von SuperMami

Sonniges Hallo in ihre Welten, auch ich suche möglichst bewust, kreativ den \"roten Faden\"... Es wird palabert, gelabert, verkompliziert bis zum gehtnichtmehr... Nur ich nicht, nein ich labere nicht, wie sich später in unserer diskussion schon zeigen wird. Blick wohl durch, in ihrem GedankenChaos, doch... haben sie ein paar konkrete Vorstellungen ??? In *D ist Gemeinschaft noch iwie Fremdwort... Egozentrisch, Ansprüche, Bequemlichkeit, selbst im Denken...uswusw... Herzliche Grüße in ihre Visionen

von Supermami


Hallöchen lieber Ohnehos...grins... ja...sieht so aus, als "surfen" wir bewusst im gleichen "Meer" aller Möglichkeiten...

Supermami


unter 100 "surfern" , die uns kontakten, sind 99 bullen und ein bullenkind. das schnapp ich mir und lass mich von ihm zum anarchisten machen na sowas...

Ohnehos


tzzt

Supermami


nagut 98 bullen :) Nachdenkliches Smiley Emoticon, nicht in die sonne treten , sonst könnte es passieren, dass man die eiseskälte vergisst,....


oft auch viele Ängste, Resignationen individuell ,
wie auch eben UNGemeinschaftlich...
die überall herrscht


keine realen bomben schmeissen, bombengedanken sind besser...

nutzen nix, wenn nicht wirklich umsetzbar...

unten kommt schon der erste vorschlag für dich :)
hast du denn zeit und kraft dich einer sache anzunehmen?



nicht so richtig
höchstens absage" keine zeit" usw
wie immer halt bei leuten wie dir:


Danke für die Blumen...

komm leg mal nicht die goldwaage an, du weisst doch was ich meine oder
hast du schon mehrere sandkörner an Deinem ort
für Dein projekt gefunden? ich kaum
jedenfals nicht für dese themen



erst von umsetzen reden
dann umsetzen verhornepipeln
ich meine verumdeuten,
und dann natürlich keine zeit...


denke hab recht verständlich beschrieben was ich tu,
was ich will, nicht will...was ich umsetze in meinen Möglichkeiten...


hallo Supermami, die kräfte sammeln derer,
die versuchen etwas vorzuleben,
was ungeheuer schwierig ist
weil nobody is perfect,
insbesondere bei völliger überforderung nicht,
aber stress abbauen statt wegzulaufen davor,..


.ja, weglaufen nutzt nix...Problematiken haben einen sehr guten "Klebstoff"...

grundkonsens erkämpfen, nur weggehen,wenns persönlich untereinander nicht klappt
und sofort DAS SELBE anderswo aufmachen nur mit anderen vibrationen
sonst war der konsens nicht glaubwürdig...


wo ist anderwo...?


nasowas, muss man halt suchen finden
und aufbauen...


so isses...

aber erstmal einen platz
eine anlaufstelle sichern
hast du die?...



Hatte ich bei einer älteren Dame...bis die lieben Erben mit Hilfe des Systems sie im KrH verhungern ,
verdursten ließen...man hat mich mit Dreck beworfen von allen Seiten das kein Hund mehr ein Stück
Brot genommen hätte von mir...
auch mich hat das Leben nicht wirklich gewollt...
auch ich hab am "eigeneBedürfnisHelfersyndrom gelitten...
kommt nicht mehr in Frage...Mitleid NO...Mitgefühl OK...meine Kräfte sind auch begrenzt...
man sollte in etwa wissen, wenn man gezielt etwas sucht wo ist der Inserent in etwa...
die nächst größere Stadt eben, sonst sind eben derartige , sag mal Mißverständnisse vorprogramiert...
ich möchte real einen Mitstreiter, vor Ort...
kann auch nicht einfach weg ziehen...
Menschen, die ich gefunden , mit guten Finanzhintergrund geben nicht...
sie wollen auch noch an Not u. Krankheit verdienen...


tut mir leid
kann ich aber nachvollziehen
wenns dir deshalb scheisse geht...


nein, gehts mir nicht...

umso mehr verstehe ich nicht dass
du den zusammenschluss meidest...



du bist einfach nicht nur ein paar km zu weit weg...
du bist im Thema, doch, anderweitigen Wegen unterwegs...


also noch mal zurück:
ich kenne viele, die beklagen genau das gleiche:
sie finden keine mitstreiter vor ort
überall einzelkämpfer
ab zwei wirds schwierig
hier sind zur zeit aber viel mehr als 2
also du weisst, was das bedeutet,
davon mehr als die hälfte, die keinen bock haben
oder nicht können..



ja, man sollte schon gemeinsam tun wollen ...nicht nur ein Nest suchen...


dass andere nicht finden, liegt an ihren kontaktängsten
zu wenig kontaktpower
konzentrations- und
ausdauerschwächen
zielungenauigkeit (wofür? wohin?)
ansprechschiss
zu wenig überzeugungskraft usw.
kein vorzeigeprojekt...
mit all diesen sachen beschäftige ich mich hier
und mit dem thema sexualität und liebe auch
und versuche die leute rauszuholen
aus den depris und der resignation
das ist die eigentliche arbeit hier
aber dann, wenn ich hier leute habe
und nur einer von denen etwas energie freibekommt,
wird er sofort vom nächsten durchhänger in beschlag genommen
das ist dann wie eine wasserquelle in der wüste,
nach der die leidenden gieren
dadurch besteht ständig die gefahr, dass die
quelle versiegt, da leer getrunken....



du sagst es...
ich lass mich nicht mehr " verheizen"...da bin ich lieber allein unterwegs...
ansonsten hab ich wohl keine Mitstreiter direkt an meiner Seite,
aber...doch schon jede Menge Interessierte in Seniorenheimen,
KrHäusern...Kita`s usw, welche dabei sind ihre Denk, Glaubensmuster ,
Wertvorstellungen u. Perspektive in diese Welt zu sehen gründlich überdenken u.
in ihren Möglichkeiten auch tun...
Bin meist mit sehr kranken Kindern , Teenagern , inkl. ihrem Umfeld zugange...



werden also einzelkämpfer genauso wie
not befürftige oft nur hier fündig anderswo nicht
weil das hier der einzige platz zu sein scheint
an dem diese gedankenströme fliessen
gut zum mitschwimmen sozusagen -
so werden sie fündig und schwupp sind sie
schnell wieder weg, meistens zu zweit
bis sie dann wieder scheitern und oftmals zurück kommen
und den nächsten in beschlag nehmen
ich weiss das alles und habe nur 2 optionen:
aufgeben oder gewinnen
mitleid und mitgefühl kannst du nicht sauber voneinander trennen...


denke schon...

ausserdem bist du nie gefeit gegen rache,
wenn du jemand ausgrenzt...




ich grenze nicht aus...sag klipp u. klar, geht nicht mit mir u. schau selbstverständlich,
ob evt. eine Alternative anzubieten ist...Punkt...



vor allem was tun, wenn jemand zu dir will
aber dich fertig macht,.
ausnutzt usw ?


Möglichkeiten , suchen, neue Perspektiven annehmen ...möglichst in Ruhe

rausschmeissen geht nicht weil überall usus.
ohne rausschmeissen leben
also platz anbieten für alle, denen danach ist,



...ja, hab ich auch in meinen Vorstellungen...Visionen...Haus * Zuflucht*...
kommt ,gemeinsam finden wir eher einen Weg, der für alle akzeptabel, lebenswert ist...


es ist illegal, geflüchtete aufzunehmen -akzeptables leben geht erst mal gar nicht...


ich war auch in etwa in deinem Chaos der Gedanken u. was nun...
man kann individuell etwas für die Balance im Chaos der Gedanken, Emotionen ,
ectpp tun, wie so manches eben nur in Gemeinschaft...da haperts eben noch gewaltig...
somit ist es gut erst mal den Moment zu nutzen, tun was in jeweiligen Möglichkeiten ist
u. das weitere Geschehen im Blick zu halten...


es gibt zwei möglichkeiten wleche meinst du ?
"hektisch" sein und die hektik abbauen...abbauen natürlich...


Hektik ist kein guter Ratgeber...


doch schon und zwar in dem moment,
wo wirklich mehrere sachen zB hilferufe gleichzeitig
auftreten und man genau weiss, wenn man eine nicht schafft,
hat das uU verheerende folgen...



da braucht es weiter-geben Möglichkeiten...

und wenn diese möglichkeiten blockiert sind so wie hier
wo jeden tag das weitergeben extrem schwierig ist ?...



durch tägliche kleinarbeit an den checkpunkten
oder mediteiren und dann wird schon?
weil mal angenommen, du meditierst 2 stunden am tag oder ähnliches
um "ruhiger" zu werden,
hast du die checkpunkte zum überleben noch lange nicht erledigt
im gegenteil, eher sinds in den 2 stunden noch mehr checkpunkte, die dazu gekommen sind
so viele baustellen sind es gleichzeitig..


.tja...was du nicht alles annimmst...

annahme =vermutung oder annehmen = Geschenke was meinst du?


Geschenke ist schön...


was ich also alles an geschenken annehme, achso



wenn du nichts hast und auch nichts annehmen willst
vom staat der dir das alles reindrückt
und die gefangenen leute abmurkst, wenn sie fliehen
gemeint in den tod treibt,
dann auf der anderen seite handaufhalten geht irgendwie nicht oder?...


Stehe Schlauch iwie...mein Tag war etwas frustig...


die in not sind, die nicht zu dir oder mir dürfen,..


.dürfen schon...aber eben kein Platz (Finanzen) zum bleiben...

dürfen nicht? schuleverweigerer sind Elternsache..

schule verweigern ist SCHÜLERSACHE Verweigerersache
ist nicht Elternsache, weil eltern sind in der hand von erpressern,
wenn sie den willender kinder zulassen, werden sie ihnen sofort weggenommen
Schon mal was von Rechten der Kinder gehört?....
Sicher...


nenn mal die Rechte die wir überhaupt noch haben...sind schnell beisammen...

und du meinst dagegen kann man was machen,
wenn jede-r im eigenen ort vor sich hinwurschtelt?...


wie schon gesagt, ich sehe es nicht als wurschteln...

.bei dir leben?
dürfen altenheimflüchtlinge bei Dir leben ...


wieder eine ganz andere Schiene...


das gleiche. viele von ihnen sind auf der flucht aus ähnlichen gründen wie schuleverweigerer...
das kommen u.a. auch ...Selbstverantwortlichkeiten dazu...



viele suchen Hilfe...möchten diese allerdings auf einem silbernen Tablett serviert bekommen...

weiss ich alles wer hat mehr ausdauer ist nur die frage
die kritiker oder die kritkannahmeverweigerer ?...



kommt mit drauf an, wie die Kritik vermittelt wird mein ich ..
So ich die Möglichkeit hätte, finanzielle , wie emotionale Unterstützung in einer Gemeinschaft ...j( Haus Zuflucht)...a....


stimmt wieder nicht, weil wenn du kinder ..s.o. ...beispierlsweise am platz haben möchtest
und ihnen ihre bedürfnisse und interessen zugestehst, kommt sofort das jugendamt und klaut sie weg.
Stell dir vor sie verweigern die schule, was dann? willst du ihnen sagen "du kommst ins heim
wenn du nicht gehst? bei einem betreuerflüchtling hilft auch keine kohle höchstens fürn anwalt
die betreuer können ihre klienten jederzeit polizeilich abholen lassen, da machst du gar nichts
und dann die umstände hier: wir haben ja nicht mal fliessend wasser, das macht den betroffenen
nix aber die behörden würden sofort "unhygiene" unterstellen und das, obwophl die hälfte der menschheit
ohne fliessend wasser lebt.........


wir können tun was uns möglich ist...doch wie , 1. email....gesagt...kenne diese Angelegenheiten sehr gut u. weiß damit umzugehen...kommt auch wie auch schon gesagt auf die Art u. Weise an, wie man mit Menschen, Behörden ect umgeht...


stimme zu aber fast wichtiger als der umgang
sind menschen, die das haus nicht im süff untergehen lassen
der rest kommt von alleine,
vor allem wenn du zeigst dass deine arbeit korrekt ist
nur gibtes dass problem, dass einige hier
nicht mal von 10 pferden gezogen
irgend etwas mit behörden zu tun haben wollen...



dann müssen sie andere Lösungen finden u. auch die sog. "Komfortzone ,
sich leben lassen ...verlassen...


haben sie hier schon - gut so...

bei Austritt aus einem System braucht es Möglichkeiten zum Überleben..
.kann nicht jeder im "Wald leben...



dürfen psychiatriegeflüchtete oder betreuergeflüchtete bei dir leben?
dürfen syrische flüchtlinge
zB unbegleitete minderjährige...
hast du ne ahnung.(


...ich kenne u.a. die Ursachen...Finanzsystem...Pharma...Nahrungsindustrie ectpp...
.da ist der Einzelne (fast) Machtlos...es sei denn, man geht individuell in eine Selbstverantwortung
seines Lebens...raus aus der " KomfortZone...solang die Völker den "Verwaltungen
die (Voll)Macht über ihr individuelles, wie gemeinschaftliches Leben geben...


finanzsystem,pharma, nahrungsindustrie sind keine primäre ursachen.


.ohhh doch...


sondern auch nur folgen , ...

folgen die natürlich als verselbstständigte auch "ursachen" sein können
nur haben diese "ursachen" ebenfalls ursachen, die nochmal tiefer liegen,
nicht nur zeitlich tiefer,...


[url] im Grunde egal... wichtig immer im Moment Lösungen anpeilen....wie wo was auch immer...
und wenn mal etwas garnicht funzt ...wo wer was könnte hilfreich sein...[/url]


zeitlich tiefer lässt sich besser erkennen, als seelich tiefer
weil bei seelisch kann man nur annehmen, dass es tiefer ist



ja vom stillschweigen u. sich Leben leben lassen, anstatt die Verantwortung für sein Leben ,
individuell wie Familie , Arbeit usw... zu übernehmen...immer die anderen sind Schuld....
neee...ganz so einfach ist es nicht...



"schuld"von was, würde ich gerne mal rausfinden

ES GEHT ÜBERHAUPT NICHT UM SCHULD
ICH WILL KEINE SCHULDZUSCHREIBUNG
AUCH KEINE BESTRAFUNG FÜR NIEMAND...



ich auch nicht...nur eben Lösungen, in welcher Form auch immer...

nanana schön in freiburg bleiben und bruno verrecken lassen stimmts?
wieso antwortest du auf meine annonce wenn du dort doch nicht weg willst ?...


da war kein UmzugsAngebot in deinem Inserat ...ich wusste leider nicht von wo ist der
Inserent...man sollte wie gesagt immer die nächst größere Stadt angeben...
könnte man sich evt. mal bisschen austauschen...


und wenn " illegal" dann versuchen zu legalisieren,

gibt auch viele "legale Wege ...nach "ROM...kicher

das "kichern" wird dir hier schon vergehen, keine sorge
mach mal ein legales lebensrecht für einen einzigen illegalisierten
ob du dan noch lachst, wenn du es geschafft hast?
UND dann kommen schon die nächsten- viel spass....


wie gesagt...es nutzt nix , wenn man evt. einen Durchblick hat,
aber nichtv ins handeln kommt...weil...es recht vielen anscheinend (noch) zu gut geht...


gleich kommt der vorschlag, frau "umsetzerin":)

nahe welcher grossen stadt wohnst du ? ...

im Moment freiburg...


ich sag dir einen betroffenen dort, egal, aus welcher stadt du kommst

also kannst du dich um bruno kümmern, nahe freiburger sitzt seit über 25 jahren
in so einem riesigen betreuungsloch, es ist alles angerichtet. jemand, den sie noch nicht kennen,
müsste da ran, weil gegen uns gehen sie vor. du müsstest nach umfassendem infoaustausch
(wir haben alle infos) folgendes anleiern er hat ausgang,da trifft man ihn, macht ein
interview mit kamera, er will das - es ist ihm egal obs negative folgen hat, dann wirds zusammen
geschnitten geutubet und gleichzeitig mit dem hochladen läuft dort ne flieraktion vom feinsten,
auf den fliern steht auch der link zu dem video wo ich zusätzlich zum verteilen 2-3 leute zu dir schicken
kann dann ist die gegend dicht....


nach meinen Erfahrungen keine echt gute Idee...dann lieber einen echten Fernsehsender
suchen, der sich der Sache annehmen will...



das funzt nicht
die fernsehmedien würden höchstens uns plattmachen
du hast keine ahnung
wir haben das alles hinter uns
wie naiv bist du?...


Tja...eben meine Gedanken dazu...

warum setzt du dich nicht mit meinen erfahrungen auseinander?...


du hast die deinen...ich mich gerade mit den meinigen sehr konfrontiert sehe,
allerdings in guten Wegen...soll heißen, ich fühle mich auf dem Weg...
egal was wer auch immer dazu zu meinen versucht...



kleine anmerkungen
das ganze spiel geht schon jahre und aberjahre, gutachten für gutachten
eingutachten abgeschrieben vom nächsten, danach muss er drin bleiben
wird permanent verlängert (heimleiter: "du kommst hier nicht mehr raus"
anwaltssperre, televerbot, taschengeldentzug
kontaktverbot, stiftentzug, briefmarkensperre, post geöffnet auch an anwalt,
heute geschickte / geschenkte sachen abgenommen usw usw.
Geld eingeteilt, einkassiert, weg gebunkert,
wir hatten nicht genug kraft personal zur hilfe zur selbsthilfe sozusagen
aber es geht alles: anwaltwechsel (die alte anwältin ist in freiburg, macht nix)
vollmacht unterschreiben lassen von ihm, anwalt finanzieren helfen wir mit
gutachter auftreiben gegengutachten dann prozeß
damit er da rauskommt
er würde gerne hierher also platz wäre auch da...
das ist doch schon ein Ansatz...


wenn garnix geht...übernimm du die Verantwortung für ihn...nimm ihn zu dir...

du bist echt richtig naiv... wenn du meinst...
das wurde nicht alles schon versucht
für die sind wir völlig unseriös
es geht gar nichts über uns
er kann erst her, wenn andere ihn völlig legal woanders legalisieren
wo es ihm gut geht, und er dann her kann, wenner dann immer noch unbedingt will,
wenn er wieder halbwegs entgiftet und fit ist und nichts mehr zu befürchten hat


soll ich dir noch meine staatsschutzakten mitschicken, damit
du es mir glaubst?...


.NÖ...

es wäre schon viel getan, wenn er 2x im monat besuch bekommt,
wenn er ausgang hat
dann hat man auch zeit, erstmal
seine aussagen zu sammeln
beistand zu suchen bei neuem anwalt
neue gutachten mit anwalthilfe,
dann kann man immer noch zum fernsehen
wir haben einen anderen fall ins youtube geschafft
dann kamen die fernsehsender völlig alleine
zb panorama, das wurde danach insgesamt fast 500.000 mal angeklickt !!!!
nicht ein einziger aktiver ist daraus hervor gegangen nicht einer
der junge hängt imer noch in der scheisse
ist total kaputt
und hat niemand der sich um ihn kümmert...


so in etwa geht es meinen Hilfesuchenden auch...


mache videos und stelle sie kommentiert ins netz
so wie wir das hier gemacht haben
besser als garnix, SEK bzw USK-Wahnsinn...


https://www.youtube.com/watch?v=22sfNEZ6DLc

meine Güte , Geschichte von anno pipi2013...
wir sind in 2017...dachte eher du bist in deinem Tun auch im Hier u. Jetzt...



bist du irre? noch heute ist M. im eimer udn braucht hilfe, freunde, wärme..




ich habe auch ne telenummer wo man bruno erreichen kann
also worauf warest du noch ?



wenn voll, nächsten platz holen, und auftreten als starke gruppe...


Gruppe, ja, aber meist nicht möglich...jeder vertritt grundsätzlich seine/ihre jeweiligen Interessen..

ja stimmt aber das ist die hauptarbeit hier es so hinzubekommen, dass es läuft...ja.


Schritt für Schritt...


stimmt schon, aber sind die grunddürfnisse nicht gleich
bzw kann man den konsens was man tut, also nicht erreichen?...



Glaube, das Bewusstsein der Menschheit ist sehr manipuliert, vermüllt,
da dauert es, bis der Müll dem Wissen u. auch V erstehen weicht...dann eben ...Ängste...ect.....


sehe ich auch so, aber ich versuche alles nicht ohne kleine erfolge...

na also...ist doch prima...

scheisse was von prima,
alle kräfte sind komplett erschöpft davon, das projekt
hier am leben zu halten
nicht ein cm kann man für andere tun
damit sie endlich rauskommen
IN DIE SONNE DU VERSTEHEN?...



Verstehen ja...



noch eine depressive :(
du resignierst ganz schön
dein konzept ist vielleicht nicht
wurzelorientiert genug



.in ihrem jeweiligen (altem) Bewusstsein...ja nicht hinter die Kulissen schauen..
.ja, wer da schaut muss schon ein recht starkes SelbstBewusstsein,
wie auch Wissen , verstehen haben...insbesondere hier in D...


weiss ich, hier vor ort ist das momentan schon etwas ,
doch immer noch extrem krass
mit geduld kann man vielleicht langfristig etwas verbessern
aber die selbstausbeutungsquote ist doch sehr hoch...


ja leider....

aber nicht, wenn man nicht mehr allein ist
viele sich selbst ausbeutende
beuten die ausbeutung aus und schon ist sie weg:)
es liegt alles an dir
die vorgaben/vorschläge/ für dich kommen von mir



um rechte und legalisierungen und arten zu fühlen
und zu lieben wieder ins rechte lot rücken...


.freundschaftliche Basis wäre schon schön...oft nicht mal möglich...


wenn du kein bulle bist kannst du losfahren...

tztztz...

woher soll man es wissen?
Ich hatte in letzter zeit ziemlich viel ekeligen besuch
der staat mag keine staatskritik..


.so isses...hab Respekt...was du dir denkst ist eine andere Sache...

wie "was ich mir denke"?...

sicher schon was von einer Art Diplomatie...NLP Kommunikation gehört ...

NLP ist was für sozialarbeiter und erzieher
das ist die sekte, die krieg führt gegen das autonome leben
eine taktik, die nicht merken soll,
welche kriegsabsichten diese pgs wirklich haben...


nun...kennste doch...sie mit ihren eigenen Waffen schlagen...

ich wil keine waffen und auch ncht schlagen


und auch politisch durchsetzen
aufklärungsarbeit zunächst untereinander...


hm...ist auch in den jeweiligen Ebenen recht subjektiv..

nur, wie sonst aber subjekte kann man schlecht daran hindern
aufrichtig nach eindeutigen wahrheiten zu suchen,
wenn sie denn wollen
und die heimsituation für viele ist eine solche...
brauchste gar nicht zu subjektivieren



da hast auch recht...ist noch lang nix wie es sein sollte...
doch wenn jeder in seinem Dunstkreis handelt , in den jeweiligen Möglichkeiten
kanns nur besser werden...Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut....
und unser eigenes leben ist ja wohl auch noch da...


gleich 2 denkfehler.
wenn die jenigen die warum auch immer
es nicht schaffen an wenigstens einem ort zusammen etwas aufzubauen
zum beispiel kohlebasis, bauwägen zum wohnen auftreiben, nützt das rumdümpeln
an mehreren orten gleichzeitig gar nichts, es verpufft...


so isses...unötiger Kräfteverschleiß , wenn nix geht...


was sollte denn gehen
meinst du mich?...
Wenn das anliegen nicht auc Dein "privatleben"
mit einbezieht, geht schon mal gar nichts.



Wenn deine Mitstreiter zu "Saugern" werden...
dann such dir andere, die dich in deinen Visionen stärken...meine ich


VIELE KÖNNEN NICHT SO EINFACH IST DAS
SIE SIND IMEIMER


und es kommt nie etwas zusatnde was den leuten eine existenzmöglichkeit sichert
ich tu das gerade für x leute und mich selbst also ´plu eins wir haben nichts
und das muss gesichert werden, dass es hier läuft
die leute brauchen wärme jemand
wo sie vertrauen finden
und etwas zuneigung was sie nie hatten
einer ist schon soweit dass er mithilft also
wie siehts das bei dir zuhause aus ?


...sichere eben mein Leben so gut es geht...ohne Hilfe
null oder?. sehe ich das falsch Und ich kann auch bald nicht mehr
also.



zum thema: 2 millionen sind am verhungern
gibts wohl kaum subjektive meinungen
es gibt nur untertützen oder eben nicht...



tja...solang man u.a. meint, das man spendet u. alles ist gut,
das Gewissen beruhigt...ohne hinter den Vorhang zu sehen..
.ist etwas anstrengend für viele...siehe u.a. , Religionen...
sie predigen weiter Wasser u. saufen Wein...haben Milliarden auf den Konten...


weiss ich alles.
aber so bekannt bin ich immerhin
dass ich wohl nicht dazu gehöre...b



ekannt bist du auch noch...also...mach die Welt besser, wo immer du kannst...


schizoid bekannt negativ
und positiv zugleich
wobei das negative hauptsächlich dazu dient,
die menschen zu überfordern, machmal auch
staatsgemanagt umzubringen,
die es schaffen
zu mir zu flüchten und sich hier zu halten




.Z.B. 10 Gutachter = 10 Meinungen...
ist ja schon einiges auf dem Weg...doch leider
wie gesagt meist Egozentrisch in Grüppchen,
od. auch als Einzelkämpfer, anstatt in starken Gruppen...



woran liegts? Bequemlichkeit, Feigheit, Resignation...kennst du den Spruch von Napoleon an die Deutschen ???

aber wieso ? die leute raffens nicht, dass es auch
um die eröffnung neuer ehrlicher lustperspektiven geht
die zur zeit komplett bloclkiert sind...


ja, sie gucken lieber Fußball u. fliegen an Ballermann...bahhhhh


ich guck auch manchmal fussball
würde aber lieber jemand in die augen gucken, der nicht hier sein darf,
wenn es geschafft wäre, dass er es endlich dürfte
Oder sie. egal


was gibt es da bei euch besonderes ???

nichts oder alles
wie man sieht...


ja, sehr interessant...

Dankeschööönchen...auch liebe Grüße von Supermami in deinen ,
hoffe friedlichen Abend


wer den frieden liebt
der kann den krieg nicht mehr sehen
und ihn beenden...
ist ja nun so einiges auf dem Weg...


u. wir mit , auf unserem Surfbrett der Möglichkeiten eben...
ich bin in sozialen Dingen für, mit Menschen unterwegs...Hilfe zur Selbsthilfe...
Begleitung u.a. hinter den " Regenbogen"...usw...
was macht du denn sooo ???



schreib ich doch die ganze zeit,


was ich mache....nicht wirklich...


aber du setzt ständig praktisch etwas um?...


entschuldige, dass meine Wenigkeit auch ein wenig Leben möchte...


tzttzt


mich hat mal jemand festgelegt auf hilfe zur selbsthilfe
seitdem benutze ich diese begriffe nicht mehr so gerne,
weil ich krieg die nämlich nicht
wenn ich sie aber proklamiere beanspruchen sie andere, bis ich umfalle...



nee...du bist dabei...du sagst was gehen kann...
machen müssen sie selbst...siehe 1. mail...


zu müde um da jetzt nachzuschauen um was es genau ging
wenns wichtig ist schreibs zitat ich sag was dazu


Ps:

was was bist du von beruf ?


Siehst du nicht was ich schreibe...Lebenskünstler
von was lebst du?... von wenig genug...


das ist nicht wirklich ne antwort
das ist eher schade


wenn du einen beruf hast solltest du schon dazu stehen
und mich nicht nur benutzen zum infos raussaugen...



ich bin schon lang nicht mehr im Beruf tätig...also...Lebenskünstler...
auch aussaugen will ich dich nicht...neee wirklich...




Schönes wo-Ende ... Supermami


[thumbnail] hier noch ne info,
was hier manchmal für menschen auflaufen

hier ist heute einer schon wieder weg,
der kam gestern,
er sagt er sei ein verweigerer
und kan gut prahlen
weil er EU rente hat
er sagte es sei ihm hier alles zu kompliziert
er gehe lieber schwänze lutschen
und weg war er...
er lebt seit zig monaten im wald
nachdem sein gay freund plötzlich gestorben ist


http://www.spiegel.de/panorama/checklis ... 64707.html

[color=#00BF00]diese "Anmerkung soll keinerlei Verurteilung, Beurteilung, Kritik beinhalten,
lediglich meine Gedanken in deine Antworten , welche mich ,
wie meine Arbeit von Grund auf abwerten u. nur du weißt was gut u. richtig ist...


desweiteren willst du z.B. 3 Leute nach freiburg schicken..
.ja , dann schick sie u. tu was du für richtig findest...


und. ja, ich arbeite mit u. am Bewusstsein meines Umfeldes,
was sich stetig , wie schon beschrieben erweitert,,.,
deines scheint...zumindest für den Moment still zu stehen....
vielleicht gefällt dir ja mein Link


Sonnige Grüße , alle guten Wünsche in dein Engagement Supermami

psychatrie.gif
psychatrie.gif (62.73 KiB) 1013-mal betrachtet


"Keinerlei Beurteilung" achso.
hab ich s doch von anfang an richtig eingeschätzt? das ist typisch,
wenn man diese sotzpetz kritisiert.
Sie greifen sofort zur verhaltensschiene.
Wenn du die probleme, die verdammt auch dich etwas angehen
zum beispiel das nur sozial und politisch durchsetzbare
grundrecht auf bewegungsfreiheit für alle aus deiner agenda weit von dir weist,
und diese personalisierst und sogar den kampf anderer dafür zu pathologisieren versuchst
dann kannst du dich gleich mit den heimleitern in freiburg in ein bett legen
die bruno knebeln und foltern,
ich kann momentan keinen unterschied mehr zwischen dir und denen erkennen,
vor denen so viele menschen flüchten und ohne rechte
immer wieder eingefangen, gefoltert
und verwahrt und bekannter weise
während ihrer flucht auch immer wieder in den tod getrieben werden.
Und das ist oft genug genau solch eine flucht
vor ihrer pathologisierung = stigmatisierung

wie kommt da bloss dieses "r" in diesen narzismusbegriff`?

von Ohnehos
Bennie Hosenlos
 

Zurück zu Eure und unsere (un?-) zensierten Leserbriefe & Kommentare im Netz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Impressum --- Datenschutzerklärung