Sterben durch Gehorsam. Überleben durch Ungehorsam,

Sterben durch Gehorsam. Überleben durch Ungehorsam,

Beitragvon FAKJU » Di 19. Aug 2014, 21:51


Lob des Ungehorsams


Sie waren sieben Greislein
Und durften FAST überall reinschaun,
so erfahren waren sie
mit den Jahren

Nur ins WICHTIGSTE
da durften sie nicht reinschauen
das war die Reinheit der Information

Nur in den eilig- eis- heiligen
unschuldigen Uhrahnenkasten,
in das ursprüngliche
Menschseininformiertheitskästlein
durften sie nicht reinschauen

Denn das könnte die Ur-Ahnungen
im Nachhinein doch noch verderben.
Hatte die passive Leserschaft
eines jeden angebotenen
Diskussions-Forums
gerade gesargt
während sie ein dieses las

Und nun suchen sie und suchen
nach diesen verlorenen Informationen
ohne zu erkennen, daß sie die
Information selber sind.

Sie waren SEX ar(tig]sche Greislein,
Die wollten ÜBERALL rein schaun,
aber das ließ ihre Mama,
der Zaster nicht zu

Und so klebten sie
unbelastbar
am Scheissegal
sozusagen jederzeit
einkastig wahrhaft
einknastbar

Und dass sie jemals lebten
und liebten
das ist nur FAST WAHR

Sie schauten nur zu
statt zu leben
und klauten nur,
was sie nuckeln konnten
aus ihrer Mami,
dem Kohlelaster -
ihrer Zastermasterin
aus dem wirklichen Leben
eben.

Ohne dafür wenigstens
sich etwas zu bemühen
oder gar zu buckeln

Stets darauf bedacht
zu sehen,
wie sie das Nichtsehen
nicht umgehen
Oh welche Sünde

Und schufen
für diesen Zweck
viel adultophil
Interess-
Mätressen-
Verbände
Wände,
Bünde

Und ähnlichen.
überflüssig Dreck

Und schrieben sich die Finger wund

na und ?

Wenn sie nicht gestorben sind
dann schreiben sie noch immer
Weil sie nicht leben.
Eben.

Nur in das Uhrahnkästlein,
durften sie nicht schauen
Denn das könnte den Urahn verderben,
Hatte die passive Scheissmeute
jedes angebotenen
Diskussionsforums gesargt.

Es war da aber ein unfolgsames Greißlein,
ein unhold-samendes mit stets
hinternfragestolz so froh zu sagen-
das konnte sich retten.
Aus keinen Ketten
Doch darin war es frei
wolln wir wetten?

Vor dem ertränkt zu werden
in der Kotze von
von den Geschehens- Schimmelglotzern
und - gafferpimmeln

Du kannst es fragen:
es schaute sich um bei den Urahnen
und schlüpfte in sie hinein.,
Sozusagen in das Uran
Die anderen kamen
fröhlich um

MIT IHREN ZUGLOTZ
Und WEGSCHAUWAFFEN
DIESE AFFEN

Sie ertranken
in ihren achso guten Theoriegedanken
die sie nicht aus ihren Schranken
fluten, diese niemals Kranken

In das Leben
eben

Es wagte also überall rein zu schauen,
Auch in den Uhrahnenkasten,
und auf ihren Zeiger
und wurde da zum Vollbelaster
durch Verweigerung von
Schweigezaster

Da hat es dem Uran sein Greisesein verdorben,
wie es der passive Leser dieser Zeilen
nicht ahnt. So strahlt es aus bis heute
als des Zuschauerracheengels
Beute

Dann kam er, der böse Wolf.
Mit Daniel, dem
Cockerspaniel
aus Spanien
in seinen Händen mit Gier-ahnien
und seinem Riesen KLan
aus übel riechendem Antiuran
Das aber kam dem Greislein
zu kriecherisch vor

Es waren sex [a](b)artige Greislein,
Die versteckten sich, als der Wolf kam,
unterm Tisch, unterm Bett, unterm Sessel,
Und keines ohne Urankasten überlebte.
Sie alle fraß der Wolf.

Es war da aber noch einanderes unurar(i)sche Greislein,
Das sprang schnell in den Hurenkasten,
und gesellte sich zu ihm
Es wußte, daß jede Uhr hohl war,
weil Zeit kennt keine Huren
dieses Systems.

Dort aber hat`s der Wolf
der Spaniel mit dicken cocks
nicht gefunden.
Den es suchte
Und dann das Kleineiige
schnell verfluchte

Dann zerbrachen Pol und Arktis
und lieferten das Wasser
zum Er-trinken
im Munde zusammen
im Meer des durstigen Zuschauens
und Verheer-Herbei Erglotzers


http://www.welt.de/wissenschaft/article ... bruch.html


Und es entstand die hetzende-
Sitten Pol- zei-g mal,
die die Um-setzung der Gedanken
versperrte mit
Para-grafen,
Gesetzes-Mauern und Schranken

Aber nach Innen
in die
Urahnenschaft
konnten sie nicht eindringen.
dort war ES sicher.

So ist es am Leben geblieben.
doch sein Partner
der Dickeiige
überlebte es nicht

Da war die passive
ihn im Stich lassende Lazerschaft
jedes angebotenen Diskussions-
Forums sehr froh
Denn es machte den zu ihresgleichen
Um ihm zu vermitteln:
DU kannst von uns nicht abweichen
und ritt weiter auf
ihren edlen Titeln

Dann konnten sie ungestört weiter glotzen
hier und überall hin irgendwo
selbst auf dem Pissoir
im Bett
und unterm Klo
und sogar im Forums-Nirgendwo
FAKJU
 

Zurück zu Gedichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Impressum --- Datenschutzerklärung