es gibt keinen freien Willen

es gibt keinen freien Willen

Beitragvon Nichtsistnichtswert » Di 10. Feb 2015, 22:06

Es gibt keinen freien Willen


Du glaubst, Du hast automatisch
einen „freien Willen. Zum Beispiel zu
rauchen ? Oder tote Tiere essen ?
Oder keinen SEX zu brauchen?

Lass Dich nicht länger manipulieren.
Es gibt keinen freien Willen.
Versuchs auch nie mit kulturellen Brillen!
Auch wenn sie raten Dir zu Pillen!

Drum lass dich bitte nicht verbittern
und lass Dich trotzdem nicht verwalten
oder Dich vom Willen mancher Alten
in Kopf und Herz und Hose spalten

Lass lieber einmal nur die Herrscher zittern
damit sie wissen wie das ist
wenn Angst die Seele disst und frisst
das herzen flimmern flittern

Keine Allein- Entscheidung
auch nicht die der Grossen -
ist unabhängig, souverän und frei
weil sie hat Nebenwirkungen

für a l l e Lebewesen stets dabei,
die schnell zu Hauptwirkungen
sich entwickeln können.
Alleinentscheidungen töten.

Darum müssen viele Menschen
möglichst zusammen kommen,
um immer wieder bei Unklarheiten
sich über ihre gemeinsam

festgestellten Unterschiede
zu verständigen, um sich die Hand zu reichen
um sich Liebe gegenseitig auszuhändigen
und darüber sich gemeinsam zu beraten,

die die man hasst, die kann man lernen
zu lieben und zu tolerieren
und zu verstehn, um so sich selbst zu gernen.
Nur auf diese Weise wird ein jedes Kind

in die Lage kommen, jeder Benachteiligung,
jedem Bitten, Betteln oder Hände Falten
für ein Bildungswahn- und Zwangsverhalten
und andern Streitigkeiten zu entgehn,

indem die Menschen alle Streitigkeiten gern besprechen
und sich nie mehr für jeden Einfluss hier beklagen
der jedes selbst erst stillt und füllt
und bis zum Letzten Atemzug

zu versuchen, jeden Missverstand zu klären,
um dabei sich und andere zu akzeptieren
und selbst zu lernen nicht mit Worten,
sondern Taten, die sie selber gern verrichten,

und dadurch gerne laufen lernen, auf ihren Hass
und ihre Selbstvernichtigungen zu verzichten
so lang die Menschen dieses durchzuführen nicht mehr raffen
und endlich zusammen dieses Ziel sich schaffen

Dass der komplette Einfluss de Freiheit nur bestimmt
Als selbst zu lernen allerorten,
werden Menschen allzeit weiter nur bestohlen
werden sie sich kollektiv vernichten,

Werden sie in Horden sich ermorden
und niemals können Ihre Träume runterholen[/align]
von den Sternen und müssen auf in Ewigkeiten
ihres Paradieses Glück verzichten.
Nichtsistnichtswert
 

Zurück zu Gedichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Impressum --- Datenschutzerklärung