Politik

Politik

Beitragvon Urlrike » Fr 4. Okt 2013, 14:22

die menschen sind vergesslich. sie vergessen bei der empörung über eine sache leicht die andere. was sich herr gauck gerade geleistet hat gegenüber einer realität in deutschland, der nicht mal ein hauch von aufmerksamkeit geschenkt wird bisher. und er selber? rattenfinger. wenn nicht einiges stimmen würde, hätte herr gauck wohl längst etwas unternommen gegen das buch. er war pfarrer, glaube ich, also musste er auch mit bestimmten stasiorganisationen in berührung gekommen sein oder zusammen arbeiten. keine ahnung, warum er dann ausgerechnet bundespräsident wurde. die DDR ganztagesideologien hat er ja auch mit gebracht. vielleicht hängt das ja zusammen: kinderhorte als moderne stasiorganisationen fürs jugendamt? mit der stasi "zusammenarbeiten", ohne leute in die fanne zu hauen- keine ahnung wie das gehen sollte, oder ob hier aus nem elefanten ne mücke gemacht wurde oder aus ner mücke ein elefant, kann ich nicht einschätzen. mittlerweile haben wir wohl schon viel umfassendere überwachungstechnik im einsatz, was auch die zwangseinhortung von kindern anbelangt, als das in der DDR jemals der fall war. aber wenn sie gekonnt hätten, hätten sie die perfektionierung und totalität mit der das ganze heute durchgeführt wird, wohl damals genauso benutzt.


Bild

Bild


[shadow=red]
Bestellnummer: 2/6 Spendenpreis: 5 EURO
Urlrike
 
Beiträge: 129
Registriert: Do 26. Sep 2013, 14:49

Zurück zu Bücherforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum --- Datenschutzerklärung