Seite 1 von 1

ist Astrid LIndgren eine Vergewaltigungsschützerin?

BeitragVerfasst: Do 30. Aug 2018, 17:28
von Lasse
die berühmte und gefeierte kinderbuchautorin astrid lindgren
hat in ihrem kinderbuch :"nein ich will noch nicht ins bett>"
einen vogel abgeschossen, um nicht zu sagen, eine ganz besondere
verbreitete vögelart-
aber schaut euch das bild selbst an:
keine kommentierung keine distanzierung, keine gewalt
sondern alltag und norm in deutschen kinderstuben
aber niemand probt hier den aufstand
niemand steht hier am pranger
keine justiz schlägt zu
im gegenteil: wer das
in schönen kinderreimen zum ausdruck bringt,
kann nur die normen im umgang mit kindern
hervorrufen, bestätigenum das zwangsreiten auf ihnen
möglich zu machen


vergewaltigung.jpg
vergewaltigung.jpg (142.37 KiB) 1597-mal betrachtet

Re: ist Astrid LIndgren eine Vergewaltigungsschützerin?

BeitragVerfasst: Do 30. Aug 2018, 18:44
von admin
es gibt eine parallele
2 flüchtlinge/migranten in chemnitz
ermorden einen weissen einheimischen.
alles brüllt pro und contra, was die öffentlichen proteste anbelangt

gleichzeitig/einen tag später
schlagen weisse(?) einen syrer in wismar habtot
die medienmeute schweigt

ich frag mich, warum
und finde keine antwort

muss erst wieder ein syrer sterben
bis die doppelzungen aufwachen?

https://meta.tagesschau.de/id/137462/sy ... r-verletzt