Wenn ein kleiner Junge ein Kondom kaufen geht...


Re: Wenn ein kleiner Junge ein Kondom kaufen geht...

Beitragvon Givedpleez » Sa 7. Mär 2015, 01:57

Nettes Flimmchen. oh my god - die Alte in the back(G)round.

Aber warum bringt ihr nicht paar Links zu Azovfilmen,

damit sich jeder selbst BILDen kann, dass die harmlos sind. :roll:

Na gut, die sind nicht ganz leicht zu finden. :lol:

Psss - hübsches Layout eure webseite - und so vertraut chaotisch

wie die Rattenfänger-Zeitung damals. :shock:


Modpfuscher:

*
Danke nö.
Aber wenn Du Azsophist bist,
mach doch ein eigenes Forum
und verlinke da, was Du meinst
verlinken zu sollen
Hast du sonst noch Vorschläge?
Givedpleez
 

Re: Wenn ein kleiner Junge ein Kondom kaufen geht...

Beitragvon Givedpleez » So 8. Mär 2015, 09:37

Eigenes Forum ?

[...]

Ach nöö ... das muss nicht sein. Bei all der Hass therie ... oder wie das heisst. :oops:



Und Du möchtest gerne was?
Ungestört leben?
Büschn lieben?
Etwas verändern?
Alles legal haben?
Menschen raushelfen aus was auch immer ?
Aber nicht erreichbar sein ?
Wie stellst Du Dir das vor?

Klasse. Und Du meinst, es gibt nicht
die Möglichkeit, heraus zu finden
wer und wo du bist?
Auch wenn Du Dich nicht
Im Internetz präsentierst,
wie wir das tun?

Wolke 3 oder Wolke 7 -
keine Ahnung
auf jeden Phall aber Wolke

Wo sollen sich die Menschen denn hinwenden ?
Wenn Du gerne Verstecken spielst?

So wie du schreibst, kannst du auch eine Broulette sein
dann können sich die Betroffenen gleich da melden,
dann werden ihnen geholfen

Hast Du überhaupt verstanden,
um was es hier geht?
Givedpleez
 

Re: Wenn ein kleiner Junge ein Kondom kaufen geht...

Beitragvon Givedpleez » So 8. Mär 2015, 20:36

Nöö - natürlich weiß ich nicht, worum es hier geht.
Vielleicht ist mir mein Selbstschutz mehr Wert, als euch eurer?
Nein, ich bin keine Brünette, eher ein Grauhaariger


Um was geht es dir?

loveparade.jpg
loveparade.jpg (15.93 KiB) 3600-mal betrachtet
Givedpleez
 

Re: Wenn ein kleiner Junge ein Kondom kaufen geht...

Beitragvon URL ike » Fr 13. Mär 2015, 22:39

Statt KOMLETTZENSUR:
STATT eines Postings für uns eine Antwort für Dich




An den gerne "eez" sagemenschen

1. was bist du denn fürn schnalztüp?

2 meinst du etwa, jemand kann nur für kinderinteressen und kinderbedürfnisse kämpfen, ohne an seine eigenen dabei zu denken?

3. meinst du etwa, jemand kann nur dann glaubwürdig für kinderinteressen kämpfen, wenn er deine angesprochenen staatsschutzmässiger weise grundsätzlich negativ interpretierten AZOV-Filmchen zeigt, anschaut, verbreitet?

4. selbst wenn in diesen filmchen einige kids begeistert und positiv auftreten, was ich mir durchaus vorstellen kann, meinst du, der staatsschutz würde es zulassen, dies öffentlich zu zeigen, und sich dabei selbst jeder strafrechlichtlichen Interpretation und Verfolgung enthalten ?

5. Wenn Du der meinung bist, du müsstest auf die jenige "nicht unterdrückerische weise"- wie du sagst, tätig sein, warum bist du es dann nicht und zeigst diese filme in öffentlichen strukturen, nämlich IN DEINEN, für die du auch selber die verantwortung trägst ?

6. die aufforderung an dich, ein eigenes forum aufzumachen , dem man entnehmen kann, was du für ein toller kinderrechtehecht du bist bleibt bestehen, feigling

7. Bisher konnte ich noch nicht einen einzigen kinderrechtlichen standpunkt von dir erkennen, der für die wirklichkeit unterdrückter und verfolgter kinder etwas lebbares auf die beine gestellt hat, was ihre situation verbessern würde. ausser filmchen schauen , egal ob AZOV oder youtube, scheinst du null interesse am wirklichen leben der kinder zu haben

8. sach mir mal ein einziges forum /kinderrechteforum, wo du sagen kannst: "das ist ok, was dort inhaltlich vertreten wird". nur ein einziges bitteschön. falls es doch keines gibt, bleib ich lieber in diesem, da kann ich mich wenigstens öffentlich äussern, wenn auch nur auf ganz schmalem pfade.

9. deine veryoutubung von sehr jungen AMILAND . jungs, die sich als schwul outen hat im übrigen bei uns lebhafte diskussionen ausgelöst und die sind auch noch nicht beendet. warts ab und dann wirst du schon einige reaktionen erleben. besser wäre gewesen, du würdest etwas mehr von ängsten und vorbehalten verstehen und zwar warum: erst AZOV dann wieder pure videoshows die aber auch wieder automatisch eingeschüchtert werden, weil sie in ein juristisches fragezeichen gekleidet sind und in einen bereich führen, wo nur willkürinterpretationen tr(i)umpf sind und daher nein danke.

wer hat eigentlich diese dokumentationen der kids raus gebracht und zu welchem zweck? zumal auch der umgang mit solchen dokus in amiland und deutschland wahrscheinlich völlig verschieden gehandhabt wird. lass mal einen 11 jährigen aus deutschland auf youtube erklären, er sei schwul, was glaubst du denn, wie lange es dauert, bis er weg ist vom fenster? im übrigen möchte ich nicht wissen, welche repressalien auf die kids zugekommen sind, nachdem ihre videos in der öffentlichkeit erschienen. solange ich das nicht weiss, möchte ich jedenfalls die hetzjagden gegen diese kinds nicht auch noch mittragen, proklamieren und verbreiten

URL ike




eine alternative kannst du schaffen.jpg
eine alternative kannst du schaffen.jpg (25.19 KiB) 3600-mal betrachtet
URL ike
 

Re: Wenn ein kleiner Junge ein Kondom kaufen geht...

Beitragvon Armin » Mi 15. Jun 2016, 00:18

das ist auch lustig
fast schon ernst,
weil es zeigt
wie bescheuert die tusen sind


https://www.youtube.com/watch?v=xXc7IqiYzuE
Armin
 


Zurück zu Unterdrückte Kindersexualität, Faschismus und Selbstmord der Gesellschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Impressum --- Datenschutzerklärung