Antje Vollmer- eine der schlimmsten

Meinungskarikaturist

Antje Vollmer- eine der schlimmsten

Beitrag von Meinungskarikaturist »

schnell irgendetwas hingeklatscht zur beruhigung der entsetzten wählerschaft. Kein wunder, dass sie entsetzt war - hat man sie doch systematisch in die irre geführt darüber was die kinderrechtler wollten. es lohnt sich das einmal etwas genauer anzuschauen. die folgen davon sind bekannt


bezug: Tagesthemenartikel ( "Karikatur" oder Volksverhetzungskapitalismus? hier:

http://www.indianerkommune-forum.de/php ... p=996#p996

Im Rahmen der "Freiheit der Presse", hier komplett zu hetzen und zu schweigen, schlucken die westlichen Kinderrechtmordkulturen alles, was ihnen vorgesetzt wird.:Gemeint war wie man in dem Vollmer_Dokument sieht, "D ü r f e n und N i c h t d ü r f e n", - also die "Erlaubnis von über Kinder herrschenden Erwachsenen bekommen ob oder ob nicht- das wird schliesslich mit pseudokinderrechtlicher Sprachverwirrung wie z.B.: in der UN_Kinderrechte_Charta historisch zu "K ö n n e n und N i c h t k ö n n e n" H a a rg e n a u darauf bauen auch die zahlreichen legitimierten und tolerierten Misshandlungen und Todesfälle im Rahmen so genannter und völlig "unverdächtiger und unhinterfagter Jugendhilfemassnahmen" gegen oppositionelle Kinder und Jugendliche auf
Mitmachen oder sterben: Den Staat so perfekt machen mit Selbstbestimungszerstörung und Kinderliebevergiftung, daß vielen Menschen auf allen Seiten tatsächlich nur noch AUSWEGLOSIGKEIT und daraus folgend abzulehnende aber durchaus nachvollziehbare nackte Gewalt bleibt, und zwar als genau so breiter gesellschaftlicher Flächenbrand, wie er angelegt wurde, von dem wir möglicherweise jetzt erst die Anfänge erleben, durch den aber schon heute keiner mehr sehen darf und somit auch kann, woher er eigentlich kommt- welchen Ausgangspunkt er hat
Ausgerechnet eine der agressivsten KinderrechtezerstörerInnen Antje Vollmer
mit allen nur erdenklichen pseudo-christlichen Ecken und Kanten ausgestattet
"christliches Menschrechte-Gewissen" des GRÜNEN alternativen Spektrums
mit eigenem Fortpflanzungsrecht (!) sitzt Jahre später
einem dieser runden Tische "Heimfolter-Entschädigungsgremien" vor.

Und falls du zufällig Kohle brauchst,
dann erinnere dich bitte zukünftig und plötzlich
bis spätestens zu deinem 61. Lebensjahr daran,
dass die Zuwendung, die du damals (nicht)
erhaltenen hast ( Thema Zärtlichkeit und Wärme) eine schwere Misshandlung war,
dann kannst du Knete ziehen zukünftig
und ohne Ende: Du musst es dabei auch gar nicht so
ernst nehmen mit der Wahrheit, Hauptsache du warst dabei,
dann stimmt es immer, was Du berichtest.

Und wer nicht mehr die Kraft hat zu berichten,
hat eben Pech gehabt.
Details spielen keine Rolle
und denk daran: die Einrichtungen,
in denen das alles passierte brauchen wir noch
päppeln wir danach wieder neu auf.

Also erinnere dich richtig
im Sinne unserer heutigen politisch
bewirkten Zeitgeistlichkeit -
und Du wirst im Nachhinein immerhin schlecht belohnt dafür.

Abgesehen davon soll aber die Behauptung,
es gäbe keinen einzigen Fall in Deutschen Heimen
der von Freiwilligkeit und Glückserlebnissen berieselt sei
auch nicht der Wahrheit entsprechen

ALLEN spHASS DIESER FRAU
die massgeblich die Zerstörung des
Kinderrechteprogramms
bei den GRÜNEN
in VORDERSTER FRONT mit auf dem Gewissen hat.

Hört es Euch an, dieses Krächzende Monsteer

Zitat:

"Viele sind
doch jetzt heraus gekommen aus
der Mauer des Schweigens. Diese
Mischung von vollkommener Rechtelosigkeit
Ohnmacht und vollkommenem Desinteresse,
geradezu eine Zustimmung der
Gesellschaft zu dem, was in den Heimen
passierte,

d a s ist j e t z t vorbei"



Scheisse was ist es Miss Gurke.
was habt IOhr selbst mit den euch um HIlöfe anflehenden
Heimkindern gemacht?
Mit 5000 oder 10000 Euro Gehalt im Monat
gehst Du nach Hause
für Deine Propaganda.
Mindestens höchstwahrscheinlich
Aber uns wirst Du nicht täuschen

Du hast massgeblich mit zu verantworten, wie undifferenziert
(alles "Missbrauch und "Kinderrechte überfordern die Kinder doch!"
Und "bei Familien sollte man stets über das hinweg sehen,
was man in der Sexualität nicht soll") ok?"
jetzt die Lage ist. Nämlich noch weniger Wahrnehmung der Bevölkerung für
die von Dir mit getragene und erst möglich gemachte Form
von Gewalt .

GRÜNE VERLÄNGERTEM ARM-Jugendamtspsychiatrie vom feinsten.
Macht nix das Internat ist voll
von Leid, Wie viel Dutzend Kinder werden pro Tag
vom Jugendamt weg geholt ?
Die Kriterien dieseser Raubzuge
einmal festgelegt kritisiert niemand.
Ein Anschlag auf die Grundpfeiler der Menschenrechte
Europäiischer Wertestandard - was sonst

Deutsche Lagermentalität, was sonst du gemeine
V e r g i f t e r i n der Kinderrechte:
Aufenthaltsselbstbestimmungs_Verweigerin !

Das Schloss in dem Du lebst,
möchte ich gar nicht kennen.
Auf wessen Eichen ist es gebaut?

Es genug Beispiele die aufzeigen, wie Du hier lügst betrügst und heuchelst:
Jerome, Marvin, Daniel, Kristin, Nemi, Jasmin, Schlumpfi,
Sonja, Vera, die zweistellige Zahl uns bekannter im Namen
von "Jugendhilfemassnahmen" zu Tode Gekommener
hier noch gar nicht mal mitgezählt.

Und Ihr wollt uns womöglich weis machen:
nach 1975 oder 1989 hätte das aufgehört?
Und jetzt wäre alles viel besser
Im Gegenteil " Es gibt totale Nachrichtensperren
Sämtliche Heime in denen aktuelle Skandale
der letzten 2 Jahrzehnte liefen, machen weiter!
Seitdem erst recht.

Hier schreiben sie die Medien schnell wieder hoch
Wer weiss denn schon noch, welche Skandale Rummelsberg, Martin Lutherheim
UNICEF in ihren Kellern verschlossen halten

Eure bornierte Doppelbödigkeit und Heuchelei
hat nur eine neue Stufe noch perfekterer unsichtbarer
Misshandlungen hervor gebracht
Und die kennt Ihr auch und das wisst das auch

Daran dass VOLLMER DIRIGIERTE UND DIKTIERTE sieht man schon
welche gesellschaftliche Klasse hier die politisch gewillten
Kindesmisshandlungen der Nachkriegszeit
jenseits der Kindesmissbrauchsskandale
nun selber "mildtätig" versucht zu dechiffrieren
und damit auch zu legitimieren und dessen bekannwerden zu entsorgen.
Und genau die Misshandlungen, die der Unterwerfung der Jugend dienen,
sind sind immer auch politisch und kapitalistisch gewollt.
Die Tragik Die Modelle jenseits des Kpaitalismus haben es auch nicht geschafft,
es besser zu machen

Denn sie bringen das Geld
um das es Euch geht

Nun sollen wir All - Mösen
dafür erhalten und akzeptieren
für das, was man uns antat?
Nein, nicht mal das.

Ich scheisse auf eure "Entschädigung"
Die soll auch nur in den Augen der Bevölkerung suggerieren
dass Ihr auf der Seite der gefolterten
und oft auch getöteten Kindern steht

Wollt Ihr im nachhinein
die an uns begangenen Misshandlungen
freikaufen? So nach dem Motto:
"Du lässt dich heute mißhandeln,
wir zahlen DIR später ein bißchen
einmalige Versehrtenrente in 30 Jahren"..

Im Kapitalismus ist alles möglich: zuerst liefert man den
Diktatoren die Waffen, macht ein riesiges Geschäft draus,
dann lässt man sie jahrelang sadistische mörderische Kriege führen
und macht gar Euch offenbar nix, ausser ihnen die Waffen
psychologischer und materiellerAart dafür
zu liefern und das dann übrig gebliebene Menschenmaterial
elternlos gewordener Kinder einzusammeln, sich also
auch noch untern Nagel zu reissen
das pädagogisch verwertbare "Humankapital"
nach genau ausgearbeiteten pädagogischen Kosten- und Nutzenplänen
sich dafür sich auch noch zuzuschachern.

-Dann verdient man wieder daran,
indem man die "verurteilt" und "bekämpft".
die man vorher schon zu Tätern erzog
Und die Opfer "therapiert".
Mit Mitteln, die dieses Gewaltsystem erhalten
und permanent reproduzieren,
nicht aber abschaffen

Wenn Ihr es abschaffen wollt, dann ist das nur möglich,
wenn ihr mehr Offenheit und Toleranz auch in der Liebe
zulasst, wobei Ihr noch nicht mal zu wiossen scheint
zumindestens euch voll uneinig seid, was Liebe überhaupt ist

Jahrelang hat man zugesehen.
Danach kauft man sich die Opfer auch noch, indem
man sie nun bezahlt,
damit sie still halten nach ihrem versauten Leben
und hofft, dass sie sich damit abfinden, sich ihrem
Schicksal zu beugen,
es zu akzeptieren und zu verzeihen

Was aber mit den zig Tausenden, die

N A C H

1975 misshandelt wurden und werden?

UND (NOCH) HEUTE IN IHREN LÖCHERN SCHMACHTEN?

Diese Frage werden wir wohl erst nach weiteren
30 Jahren beantwortet bekommen.
Warum also nur bis 1975/1989 ?

DIE PÄDAGOGISCHEN FOLTERUNGEN
DER KINDER GEHEN WEITER
NICHTS RÜHRT SICH UND BEWEGT SICH
DAS IST DER BESTE NÄHRBODEN DAFÜR

Und die Gegner der Jugendämter und Heime
werden mit Pädophilieanwürfen
und Überforderungsbezichtigungen in Schach gehalten

Über die falschen FUFFZICKER Eurer eigenen Generation
sprecht Ihr noch , wenn sie schon tot sind
als auch über die SEX-Tiger.
SIEB-Zicker
und NACHT-Zicker,

Über die NEUNZIGHERREN und ZWEITAUSENDER
und Zweitausendzehner
sprecht Ihr lieber nicht.

(Ist noch zu frisch alles.)

und dann ergreift Tantje Antje
das Wort
Der Dateianhang ihre Akte kommt erst noch 1.jpg existiert nicht mehr.
ihre Akte kommt erst noch 1.jpg
ihre Akte kommt erst noch 1.jpg (60.24 KiB) 6552 mal betrachtet
ihre akte kommt erst noch 2.jpg
ihre akte kommt erst noch 2.jpg (40.62 KiB) 6552 mal betrachtet
eine der schlimmsten ihre akte kommt erst noch 3.jpg
eine der schlimmsten ihre akte kommt erst noch 3.jpg (62.79 KiB) 6552 mal betrachtet
die schlimmste ihre akte komt erst noch (4).jpg
die schlimmste ihre akte komt erst noch (4).jpg (32.38 KiB) 6552 mal betrachtet
Es sind immer die gleichen:
einige wenige machtbesessene Politicker-Innen
bringen stets zu Fall, was sich mühsam
unter grossen Entbehrungen, Selbstausbeutung,
Todesgefahr, Kriminalisierung, Schufterei,
fast Sklaverei einen Weg gebahnt hat, um rauszukommen
aus den anonymen Erziehungs- und Gesinnungs-Gleichschaltungs Folterkammern der Nation

Nach oben beten, nach unten treten....

Dieselbe Antje Vollmer, "christliche" Dogmatickerin,
ehemalige Bundestagsalterspräsidentin der
GRÜNEN, stets mit der "richtigen" Religion
am Geschlechte der "GUTEN" baumelnd,
Bekämpferin allen abweichenden
Übels der ersten Stunde,
so wahr ihr "Gott" helfe
taucht auch hier wieder auf:
Die ganze Sippe Erwachsener Folterknechte
bringt ihren Haushalt in Ordnung
an sieser Frage
mit viel Dreck am Stuhlbein
und mit gespaltener Zunge.

LEITERIN des "Runden Tisches"
für ehemals misshandelte Heimkinder..
Und dazu noch einige Parteikolleginnnen
und Hohe Tiere aus dem christlichen Spektrum mehr
fast schon eine spritistisch-diabolisch angehauchte Loge
Teilweise unterstützt von Einrichtungen
aus denen die Kinder und Jugendlichen flüchten
um die es in diesem Forum geht

Die erhalten gar nichts
Nur Hohn und Spott
und die "Vorzüge der Pressefreiheit"
Schade eigentlich dass bisher nicht mal ein paar friedliche Islamisten
beim "Focus" oder ähnlichen freiheitsmedien" zu Besuch waren
und ihnen erstmals eine fundierte Meinung gepfiffen haben
nämlich warum sie so sind, wie sie sind

Devise des Tisches: Klappe halten
und das Klappehalten öffentlich plausibel machen
ablenken also-

Und gleichzeitig viele beherzte Sprüche für Flüchtlinge machen
die hier nach Deutschland fliehen
Was für ein HOHN!
Und wo landen viele Kinder
dieser Flüchtlinge?
BEIM JUGENDAMT!!!
Abscheulich

Ein Anruf bei demselben 2011, wo
dieser Tisch um dringende Hilfe gebeten wurde
im Falle D. (15) aus München
der 8 Monate lang von einem Typen
in einem Neuperlacher Hochhaus
eingesperrt wurde, der sich als
sein "Stiefvater" ausgab
und damit auch durchkam
beim Jugendamt
und vor Gericht.
Und man seine "Sraftaten", die der Junge
zum größten Teil gar nicht
begangen hatte als
"Eingeständnis" erpresste
(andernfalls Knast)
worauf er als Bewährungsauflage
bei diesem Typen wohnen musste

Antwort vom "runden Tisch";

"Unterlassen sie sofort Ihr Engagement"

Das war alles.
warum diese Antwort kam, weiß
bis heute niemand, aber man
kann es erahnen.....
(wir wissen es auch)
Einfach nachschauen,was für Zusammenhänge
es gibt und wieviel Geld da im Spiel ist
Schweigegeld
Aber nicht vergessen

Bist du pädophil
oder nur mutmasslich pädophil
Klappe halten
oder du bist tot
denn in Deutschland h e r r s c h t Meinungsfreiheit....

Nicht anders das LKA Bayern,
wo angerufen und um im Fall D Hilfe gebeten wurde
in diesem Fall einzuschreiten
NULL passierte, auch hier Abblock
So laufen die Fäden
Phiel Spass beim Aufdecken, Leute

NSU= NO SUPPORT_UNITED ?
Weil nicht wahr sein soll, was nicht wahr sein darf !

die Masche: Die aktuellen Heimskandale,
Berichte über Gefangenschaft und Todesfälle auf der Flucht
stammen entweder von "Pädophilen" ( "Cohn Bandid Prinzip" )
oder von "Geisteskranken"
(Gustl Mollath Prinzip) deshalb müssen
sie nicht weiter beachtet werden,

Hinter solch ähnlichen Strukturen
aber verbergen sich "Todesfälle"
in einem der kinderfeindlichsten Länder der Welt,
die man nicht wahrhaben möchte....

Was für eine zynische Ironie der Geschichte:
ausgerechnet die.
Es gibt offenbar mehrere Klassen von Betroffenen:
Die Heiminsassen, die
schon bei den GRÜNEN versuchten,
Öffentlichkeit zu schaffen
für ihre Belange und sie
anbettelten, anschrien, drangsalierten
sie aus ihrer rechtelosen Lage heraus zu holen
bekamen NULL Gehör und
keine Entschädigung erst Recht nicht..

Man prügelte sie "gewaltfrei"
aus den Grünen Gremien und
Versammlungen.
Wenn jemand das Wort
VERBRECHER kennt
schreibt uns mal, wo es hin gehört
danke.

Sie liessen sich nicht kaufen
Etliche sind jetzt tot.
Sie haben mit ihrem Leben bezahlt..

Dies war der Originalspruch
von Antje Vollmer, mit dem sie
offensichtlich, ohne es zu merken,
ungewollt zum Ausdruck brachte, egal,
ob in der Sexualität oder in der Erziehung,
wie gleich doch der Abhängigkeitstotentanz
die Macht und Gewalt der Grossen gegenüber
den KLEINEN ist, die ihr Leben
bestimmen oder eben auch beenden,
je nachdem, worauf sie gerade Bock haben.[/color]

einederschlimmsten vondamals.jpg
einederschlimmsten vondamals.jpg (18.7 KiB) 6552 mal betrachtet
ich verbiete dir dass Du kannst,was Du kannst.jpg
ich verbiete dir dass Du kannst,was Du kannst.jpg (49.47 KiB) 6552 mal betrachtet
GRUNZWERTEDEUSCHLAND Kinder können keine freien Entscheidungen für das Leben in der Familie treffenm.jpg
GRUNZWERTEDEUSCHLAND Kinder können keine freien Entscheidungen für das Leben in der Familie treffenm.jpg (121.28 KiB) 6552 mal betrachtet
Frage des Jahrhunderts: , warum hat die Alte nicht dafür gesorgt, daß Kinder mehr dürfen, denn wenn sie einiges mehr dürfen, vielleicht KÖNNEN sie es dann auch

Aber: was jemand in der Sexualität angeblich nicht kann
zum Beispiel zu sagen "AH tut mir gut, danke"
das kann sie/ er natürlich in Bezug auf seinen Zwangsaufenthaltsort schon lange

Claudia in Istanbul.jpg
Claudia in Istanbul.jpg (6.85 KiB) 6533 mal betrachtet
Für Kinder ist egal, ob nun Pädagogen
oder Pädophile, Eltern oder Leerer,
die Kinder platt machen. Für Frau Vollmer
war das offensichlich nicht egal.
Sie hatte nur eine einzige Personengruppe dafür
im Visier. Das sind die Pädophilen.
Obwohl das auch keine homogene "Rasse" ist
und die spielen dann gleich die Sündenböcke
für alle anderen mit
So bleibt das Thema Jugendamtsflüchtlinge
und Tod auf der Flucht weiterhin im Dunkeln

Wunderbar hat sie es -zsaummen mit anderen ihrer Sippe- geschafft,
die ihnen angetragenen Kinderschicksale
und Heimskandale zu einem "Pädophilen
Anliegen" zu machen

Schon gewusst? Herr Walter?
Niemand würde Ihr Buch dann lesen,wenn sie das erwähnten.
Ich kann darüber jedenfalls nichts finden in ihrem Buch.
Und doch: In einer Woche bringen Eltern
3 Kinder in Deutschland um. Sind das Pädophile?
Oder sind das die geistigen Kinder
von Frau Vollmer und Konsorten?
Und ihrem Mulitiplikationsjob

Auf die Idee, daß nicht nur Erwachsene
in der Pädophilenszene laut Volker Beck
"über die strukturelle Asymmetrie der Erwachsenen-
Kind-Beziehung hinweg schwadroniert haben"
sondern überalldie Totschlag
ermöglichende Erwachsenenmacht
vorkommt, hat dieses Ferkel
aber keineswegs dazu veranlasst,

alle

Plätze für Kinder, auch Elternhäuser
zu verbieten, wo Kinder vorkommen,
weil in diesen
eine "strukturelle Erwachsenen-Kind-
-Assymetrie" vorherrsche.
Aber offenbar wiegt hier
immer wieder das Gesetz der Blutsverwandtschaft mehr
als das Gesetz, das Gewalt verbietet.

Auf die Idee, den Kindern die Rechte zu geben,
damit sie sich legal von ihren Peinigern
entfernen können, kommen sie auch nicht.
An Alternativen heraus aus dem gewaltstrudel
hat man auch nicht gedacht

Menschenrechte sind unteilbar, oder
brauchen Kinder Menschenrechte zweiter
und dritter Klasse?. Oder vielleicht gar keine?
Hauptsache, die Erziehenden haben welche?

Dass die Macht-, Abhängigkeits- und Gewaltverhältnisse
nur durch umfassende Menschenrechte
auf Selbstbestimmung für Kinder und Jugendliche
aufgehoben werden können, mag sie nicht zugeben.
Sie wird es ahnen oder sogar wissen,
aber sie erwähnte es trotzdem nicht.

Und es wurde ihr erklärt: dieser UNSCHULDSENGEL
weiss daher auch genau,
DASS es viele Tote gekostet hat bisher
dass Kinder und Jugendliche eben NICHT
die Chance haben, ihren Peinigern hin zu
erst noch zu schaffenden freiwilligen
Fluchtorten zu entkommen.

Denn wenn sie in die herkömmlichen
Einrichtungen flüchten, heisst es zumeist:
" Du musst wieder in die Schule gehen,
"Du machst ne Ausbildung"
"du bekommst einen Betreuer,"
.."Medikamente, Therapie, "
"Wir haben einen schönen Heimplatz
für dich" usw.usw.. Mehr haben diese
pädadrogischen Kakerlaken eben
nur selten oder gar nicht drauf..

Das heisst, die Abhängigkeitsverhältnisse,
in denen viele Kinder krepieren, sollen
bleiben. Warum? Damit man sie beklagen und
vorweisen kann, um noch mehr
stabilisierende Gesetze genau dafür zu schaffen.

Im selben Atemzug aber halten sie
die Misshandlungsstrukturen
in Deutschen Heimen offen,
um mit der gleichen SELBSTBESTIMMUNGSUNFÄHIGKEITSRELIGION
den Raub von immer mehr
Kindern GEGEN IHREN WILLEN aus den Familien
zu legitimieren
Zwangsentfernungen aus der Familien hoffähig gemacht.jpg
Zwangsentfernungen aus der Familien hoffähig gemacht.jpg (127.7 KiB) 6551 mal betrachtet
Statt dessen tut sie so, als sei die allgemeine Entmündigung
und Unterwerfung der Kinder (wie) ein (gottgegebenes) Naturgesetz.
Sie prangert aber nur das potentielle und auch sexuelle Machtverhältnis an,
bei Elternmacht jedoch und auch dezidiert bei der Macht der
Heimerziehung (die sie heuchlerich bejammert)
drückt sie allerdings beide Augen zu.

Die aber hätte sie vielleicht nach Meinung einiger direkt Betroffener fast GRÜN oder blau bekommen.
Denn zum Machtverhältnis, das in deutschen
Erziehunsglagern HEUTE herrscht, sagt diese URIGE nichts.
Sie sagt nicht, wie man da heraus kommen kann.
Sie sagt nur, wie "furchtbar" es dort zugegangen sei
und spricht von "Fortschritten in der Heimerziehung"
und man könne mit Geldbeträgen
das begangene Unrecht im Nachhinein freikaufen..
aber wie es noch heutezugeht
wie sich die Folter an Kindern ins psychologische
verschoben und verfeinert hat, das sagt sie natürlich nicht.

Ihr Spruch war nur auf den Sexpunkt focussiert
Und das auch nur, unmittelbar danach, als, weil die GRÜNEN
wegen ihrem unüberlegten Agreement
zu einer Sexualstrafgesetz-Abschaffung
zunächst erst mal eine herbe Abwatschung in der Wählergunst erlitten.

Fortan mussten sich die GRÜNEN etablieren beim
beweisen, dass sie die besten (und damit schärfsten)
KinderschützerInnen sind. Das war mit entscheidend für
die Kampagnen zum Thema sexueller Missbrauch,
die dann erst richtig losgingen.
Und da wurden dann schon mal ganz locker
auch Kinder "zu ihrem Wohle" aus ihren Familien gerissen,
die unmissverständlich klar gemacht hatten,
dass sie lieber dort bleiben möchten.

Ja da ging das los mit der Allmacht der
Gutachter, Verfahrenspfleger, Jugendämter
Jugendgerichte und "Nebenkläger": eine Übermacht
wie sie jetzt dasteht
und zwar im Zweifelsfalle gegen
das Kind. Insbesondere, wenn es das wünscht
was diese widerlich sauberen Herrschaften nicht wünschen.

In wie weit sich das in der Denkstruktur SUBTIL /In der Tendenz/Struktur nicht klar von den
ab 1933 geführten Kampagnen unterschied,
mag jeder selbst erfahren,
die /der sich für diese M;enschen einsetzt

Also, Pfaffenschützerinnnen und P=ressefreiheitslügnerInnen aller coleur: geniale Dokumente,
historische Beweise, wie sie es gedreht haben en masse. Und die Folgen wie die gewalt und Flüchtlingssituation bis heute eskaliert,
voll damit zusamenhängen welche Richtung Sie damals diktiert haben
Richtig tolle Sprüche, hören sich gut an, Frau Vollmer, aber
ge _ MACHT ist ge-MACHT, nicht
von NATUR aus gegeben alles klar? Warum haben Euch
die von Euch auf genau diese Weise Entmündigten immer wieder
besucht
? Um vorzuschlagen, diesen Zustand der modernen
Versklavung von Kindern aufzuheben! Weil sie wollten, daß ihr
mit ihnen eine Kinderrechteauseinandersetzung startet,
mit Ergebnissen erarbeitet, damit
diese tödlichen Entmündigungsspielchen endlich aufhören. Und
was macht Ihr? Ihr billigt ihnen in zynischer Weise ausgerechnet
nur die jenige "Fähigkeit" zu, eine „ Unterwerfungs- "Entscheidungsfreiheit“ zugunsten
dem Erdulden ihrer Mißhandlungen zu Hause und im Heim und in
den Zwangs-Schulen ganztags und rund um die Uhr zu treffen.
Sie könnten ja klagen dagegen oder drum bitten, ins Heim zu
kommen, wenn sie es zu Hause nicht mehr aushalten? Ach ja,
können sie? Prima. Wann soll denn dieser Prozeß beendet sein?
Wenn sie volljährig sind, oder wenn sie schon auf dem Friedhof
liegen?

Und wenn es im Heim genauso läuft oder sogar noch
brutaler? Was dann?
Die Beantwortung dieser Frage wollten
die Jugendlichen von Euch bei ihren vielen Besetzungsaktionen
bekommen. Aber bis heute habt Ihr Ihnen diese Antwort nicht
gegeben. Wir wissen schon, warum -

Ach ja, Frau Scheisse, Ihre
"Ausnahmen" interessieren noch: Sie wissen ja, ein Fall ist ein
Fall zuviel, oder? Was haben sie denn eigenlich so an Ihren
politisch durchgeführten Ausmärzungsaktionen verdient im
Monat, Frau Vollmer? Und Ihre Kollegen noch dazu? Wie viel
Weglaufhäuser aus ihrer pseudochristlichen Zwangs-Verheimelung
hätte man damit aufbauen können?[/highlight][/color][/size]

D O K U M E N T A T I O N


Bild


D O K U M E N T A T I O N

Bild


Auch Schwulen-Führer
Volker Beck - hat sich saniert
auf den NIE EINGESTANDENEN Leichenbergen
der ermordeten Kinderrechte
und den Folgen genau davon:
erst anhören, was
die gejagden Heimkinder
an Forderungen
für ihre Befreiung aus
dem Heim mitbrachten und dann
ihr Frontal-Abschuss
über die Pädophilie-Keule
bei der Grünen
Sozialarbeiterpartei
Man könnte auch sagen PÄDOPHILE SOIALARBEITERPARTEI
Doch um die Pädophilie ging es
in der Kinderrechteszene
in der Hauptsache überhaupt nicht
Aber die Grünen kämpften gegen die Kinderrechtler
ungefähr so wie die Pädophilen auch
Und lange Zeit mit den Pädophilen zusammen
ausnahmen bestätigen diese Regel

Und gleichzeitig dann
auf diesem Leichenberg
die Anerkennung der
Schwulenbewegung
in Deutschland durchbuhlen

Und das in einer Situaltion in der niemand sagen kann, wo eigentlich SCHWUL genau aufhört und pädophil genau anfängt . Und wo bitte ist das KINDERRECHT angesiedelt? Nirgendwo. Weder bei Sozialarbeit, noch bei Schwul, bei Hetero nicht und bei PÄDO auch nicht Dann wird "Wissenschaftlichkeit" vorgespiegelt, wo die "Ergebnisse" eh schon vorliegen, und die lauten: DIE GRÜNEN MÜSSEN GESCHÜTZT WERDEN und: EINE HEIMDEBATTE DARF NICHT AUFKOMMEN Klartext: "DIE TOTEN SOLLEN RUHEN") Das ist ungefähr so, als ob man jüngst wie in der Schweiz Gutachter dafür anklagen will, wenn sie Straffällig Gewordene entlassen, die nach ihrer Entlassung erneut eine Straftat begehen: So kommt also niemand mehr raus. Manchmal und immer öfter: lebenslang

Wie ist es denn möglich , dass die GRÜNE ANTJE VOLLMER erst alles tat, um das Kinderrechteprgramm bie den Grüpßnen zu ermorden und anschliessend sich zu zweit aus dieser Fraktion am "runden Tisch" für Heimmisshandelte wiederfindet??????????????? Hat dieses Jahrhundert schon einen größeren Knick in seiner eigenen Pupille - einen noch grösseren Vertuschungs - Skandal jemals gesehen? Sonst müsste man die bisher Stimmung Machenden allesamt für befangen erklären aber das wird sich kein von ihnen bezahlter "Wissenschaftler" leisten können. Und so haut diese grünbraune Vergangenheitsvergewaltigung in der Lügenart und Weise, wie sie das kein zweites Mal in vielen Jahrzehnten sich bisher traute, genau in dieselbe Kerbe, und begünstigt die hier und da schon sichtbar gewordene internationale mörderische Entwicklung letztens Endes auch gegen Schwule und andere Minderheiten:

MACHT im Monat 5.000 Euro
Kinderrechtekillereinkommen
MACHT im Jahr 60.000 Euro
MACHT in 30 Jahren
180.000 Euro
MACHT für 10 weitere
Kinderrechtekillerkollegen
und den Putschtrupp
wie Peter Popel,
Krause Tinte,
Harter Eber Waldi,
Michaela Wespe (
"wir hätten uns damals
um die Kinder
Kümmern müssen"

Volkhold Blähmann
gecröhnter Bandid,[/fade]

D O K U M E N T A T I O N

Bild

Diejenigen, die sich am meisten
distanzierten, waren die "Geilsten"......


(Cohn Bandid gibt hier im "Pflasterstrand, Nr. 62",
seine persönlichen Fantasien
zum Thema Pädophilie zum besten
Heute aber werden die Kinderrechtler mit ihm in einem Topf geworfen
einmal kräftig umgerührt
so dass es heute so da steht, als hätten die Kinderrechtler
jemals solche verbalen Ferkel unterstützt)

Forts....
Ursula Schwatzbude,
Trude Hoppel,
Merseits Vollpfosten,
Ruschbahn,
Klauendes Rothbraun,
After Muraffsky,
manischer Krätzemann,
Ecce Braunmüll
und viele andere
macht ingesamt 1.800.000 Euro

Bild

in Deutschland ist er sicher
in Deutschland ist er sicher
Volker in Russland.jpg (10.46 KiB) 6547 mal betrachtet
Claudia in Istanbul.jpg
Claudia in Istanbul.jpg (6.85 KiB) 6533 mal betrachtet
[/size][/color]
Dateianhänge
PÄSCHWUSACK.jpg
Kalaschnikowa

Re: Antje Vollmer- eine der schlimmsten

Beitrag von Kalaschnikowa »

man muss eine Karikatur auch mal ertragen können


GRÜNENVERUNGLIMPFKARIKATUR
Pädophilinnen2.jpg
Pädophilinnen2.jpg (16.13 KiB) 6466 mal betrachtet
Beckenbauer

Re: Antje Vollmer- eine der schlimmsten

Beitrag von Beckenbauer »

Kinderrechtattentäterin erinnert an die Hitlerattentäter

Was für eine stinkreiche Heucherin

Ausgerechnet sie
ausgerechnet sie
schreibt Bücher
unsere Leichentücher

Dass die sich nach Nürnberg überhaupt traute.
Denn das waren mehr als 180 kleine Menschen,
die vor und nach ihrem Diktat siehe oben
mit drauf gegangen sind..

Keine Differenzierung, keine Selbstbestimmung,
kein Aufenthaltsrecht
aus Angst um den Verlust ihrer Macht
mussten wie viele sterben?

"Wer waren diese Unbekannten?",
Woher nahmen sie den Mut, so zu handeln,
wie sie handelten, die Widerstand leisteten
um den Uhren des Systems zu widersprechen?,

Nein es war ein Widerstand
der hat sich gewandelt
ist nicht anerkannt denn diese Täter
die hier handeln, die wissen sich zu tarnen

duch solche Beschlüssebeschüsse
wie viele mussten ihr Leben lassen
in diesem tödlichen Kampf
man wird es nie erfahren

Nicht um blossen Sex, wie sie das gerne hätte
diese ultraorthodOXE Nette
sondern um das einfache Recht zu bleiben,
wo sie hätten kämpfen können um zu überleben

Aber wenn sie heute vom Bleiberechte reden,
dann meinen sie nicht uns,
wir sind nur ihre Beute
die Überlebenden von Sprachterroristen

Woher nahmen sie den Mut,
sich zu widersetzen,
Knast Psychiatrie, und den Tod
jederzeit genommen in Kauf genommen ?

Für ihr Engagement gegen ihre Demokratur.
Das Ergebnis ihrer Politik,
die Entwicklung bis heute
das sehen wir jetzt deutlich liebe Leute!

Es kommen die Zeiten
auch sie werden sie fassen
diese Wellen aus Hassen
oder sie flüchten schon früher

Wir sind die ohne Würde und die ohne Lohn
aber unseren Aufstand dagegen
den stellten sie lange schon
in den Sauren, den Regen

Den kleinen Holocaust definieren
und seine Vollstrecker aufspüren
voll die brutale.jpg
voll die brutale.jpg (139.33 KiB) 6293 mal betrachtet
Antworten

Zurück zu „Volker Beck und Antje Vollmer“