..der DKSB eine geniale Lösung für Kinderpornographie hat?


Re: ..der DKSB eine geniale Lösung für Kinderpornographie ha

Beitragvon walden-mb » Di 17. Nov 2020, 08:15

Ja so weit waren wir doch schon mal!

Eltern mit Kindern als Mieter? KA-TAS-TRO-FÄ!
Kinder machen Lärm, Schmutz und manche wollen nicht mal über sich bestimmen lassen.
Also her mit der Pille und runter mit den Geburtenzahlen. Für das Wirtschaftswunder braucht man keine Kinder sondern nur Arbeiter und vor jetzt vor allem auch Arbeiterinnen. Und Arbeiter kann man ja auch aus dem Ausland anwerben.

Das Umdenken setzte da ja erste ein als diese kinderfeindlichen Erwachsenen realisierten dass man sich keinen so tollen Sozialstaat und ständige Rentenerhöhungen gönnen kann, wenn man die Kosten dafür nicht per Generationenvertrag mangels Nachwuchs auf selbigen abwälzen kann.
Also jetzt bitte nicht aussterben! Kinder sind ein Übel - aber leider notwendig.

Dass die Kinderschützer auf das Kinderverbot wohl nicht aufspringen hat primär wohl damit zu tun dass ihr eigenes lukratives Betätigungsfeld dann auch innerhalb von einem guten Jahrzehnt hinfällig wäre.
Heute haben ja diese Leute schon das Problem dass die "Missbrauchsfallzahlen" sinken. Bislang behilft man sich halt damit dass man alte Tatbestände verschärft und Neue installiert. Auf diese Weise erhält man auch "Opfer" wo es ohne diese Neuerungen gar keine Geschädigten gäbe.
Und mit den neuen Regelungen schafft man ja auch neue Täter - Also ein doppeltes Geschäftsfeld für die Sozialarbeiter und Psychologen-Lobby. Jetzt kann man endlich noch mehr mit Kindern arbeiten (die sich noch weniger wehren können als Erwachsene) - Kinder die Opfer eines anderen Kindes geworden sind - und Kinder die Täter gegenüber einem anderen Kind geworden sind.
Vor langer Zeit hätte man das als "Doktorspiele" abgetan (auch eine Entwürdigung des freien Kinderwillens - aber wenigstens ohne die moraline Angstmaschine im Hintergrund.) Heute geht es da um Tatbestände die viele (gut bezahlten) Jobs für Leute rechtfertigen die auch mal ein bisschen die Macht des Staates zur Bestätigung des eigenen Egos ausleben wollen.

Kinder an die Macht - das durfte Grölemeier auch nur singen weil klar war, dass das ohnedies Niemand ernst nehmen würde. Aber ein nettes Symbol dafür dass man sich selber als Kinderversteher adeln kann. Ähnlich wie heute die Loveparade. Tolle Veranstaltung für Heteros die sich so mal wieder ihre eigene Toleranz bescheinigen. Und hintenherum lästert´s und anfeindet´s sich dann auch viel einfacher gegen irgendwelche Minderheiten. "Wieso - ich bin doch ganz tolerant - aber sowas geht nicht - und sowas geht schon gar nicht - und Schwanzab und für immer wegsperren.
walden-mb
 

Re: ..der DKSB eine geniale Lösung für Kinderpornographie ha

Beitragvon admin » Do 19. Nov 2020, 01:18

gefällt mir geil was du schreibst
schreibe ich später was dazu

guss
admin
Administrator
 
Beiträge: 323
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 13:32


Zurück zu "Wusstest du, daß..."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Impressum --- Datenschutzerklärung