dekandente Pädopsychiaterdokumente

Re: dekandente Pädopsychiaterdokumente

Beitragvon helle Stimme » Fr 13. Feb 2015, 11:55

Für mich hört es sich momentan so an, als ob die Admins aus der Not heraus Leute gesperrt haben, [..] oder weil die Leute insofern gestört haben, dass eine normale Unterhaltung nicht mehr möglich gewesen wäre.



normale kommunikation armleuchter sie fühlen sich wohl beim ficken gestört wenn das blut das sie in ihren eigenen reihen gerne verdrängen möchten ihnen allzu nahe auf ihre schwänze tropft es ist eine suizidal nekrophile kommunikation die dort abläuft in ihrem forum schau dir mal das gedicht von gerd x an es ist von 2010 spätestens hier hätten die admins aufhorchen und eingreifen müssen sie hätten nur fragen brauchen was soll das warum schreibst du das aber sie wollten nichts machen weil er zu ihrer geistigen und sexuellen zustandsarmee gehörte ich sage ja nicht dass sie ihn hätten erschiessen oder erschlagen sollen oder ähnliches aber nichts zu machen bedeutet dass er auch nach längerer pause hätte weiter morden können und die kinderrechte auch kinderrechte betroffene hat er sofort mit gemordet ab ungefähr 2000 im anschluss an seine morde also frei nach nach diversen forumwixvorlagen also ermutigungen durch andere mobbingwixer von anfang an dort in diesem forum nicht aufgehört mit morden dank dem forum wie die forumisten behaupten sondern weiter gemordet durch das forum und mit dem forum seine morde nur verlagert auf eine ruf mordebene vom feinsten denn es sind etliche real elendig krepiert zu der zeit in der er zusammen mit etlichen anderen mobbte weil sie keine hilfe bekamen und es gab genug hilfeschreie an die pädos weil es gab nirgendwo andere chancen hilfen zu bekommen deshalb es heisst immer die ps nützen die notlagen aus von kindern auf der strasse aber warum bekommen diese kinder keine hilfe



kapito warum wohl sie sind für diese edelpädos nicht interessant weil eben nicht fickbar weder pädagogisch, noch pädophil deshalb der staat treibt sie also mit wollust und genuss nämlich um seine akribische einseitigkeits feiglings und hetzkampagnenmedien wie das pädoforum auch eines ist und kinderschutzpuffs aufrecht zu erhalten und ständig mit neuem frischfleisch aufzufüllen die übergänge von pädogogenmacht und pseudopädophiler macht sind fliessend deshalb hat der staat auch ein grosses interesse daran dass schlussendlich solche gerd exe immer wieder als endprodukt dieses teamworks zwischen staatsgewalt pädagogik und pädophilie auftauchen denn die rechtfertigen seine eigenen grausamkeiten immer wieder neu also treibt er auserwählte kids die er bis an den rand ihres todes drängt in die hände dieser x leute weil aus den sie gefangen haltenden einrichtungen können sie nicht raus da muss er nur drin arbeiten oder reingehen schon kann er sie sich greifen und wenn sie auch als ausreisser aus solchen institutionen sich nirgendwo hinwenden können weil man sie überall entrechtet, verachtet und jagt dann wenden sich halt etliche kids in ihrer not an pädos und verstecken sich da in letzter not alles klar das weiss jeder pädo und geht gerne am bahnhof spazieren also haben sie ernst zu ernst nehmen was die kinderrechtler an harter kritik und beschwerden nicht nur über x vortrugen stattdessen haben sich die admins auf seine provos eingeschossen mit gemobbt mitgehetzt mit rausgeworfen und zwar ohne einzugreifen auf einer subtilen kommandoebene der toleranz die gesamte truppe in die aktive oder passiv zuschauende rolle gelenkt sprich involviert in diesen kinderrechtemord - der eine grundlage ist für jedenechten mord ich sage nur spätestens als diese poems erschienen hätten sie eingreifen müssen nämlich erkennen müssen dass sie sich in die rolle der kinderrechte mitmörderkumpanei befinden indem sie ihn gewähren liessen und schützten ihn statt die kinderrechtler rauszuwerfen aber nee sie haben sich allesamt überhaupt nicht gestört gefühlt von ihm im gegenteil er hatte die lacher und spötter auf seiner seite er war ja ein pädo einer von ihnen im sinne ihres pädobegriffs kindereinsperrer pädagogenschwein halt und die kinderrechtler waren schnorrende illegale unfickbare und geisteskranke schmuddelassis mit schlechtem benehmen und wurden allein gelassen komplett isoliert forumsjargon support fremdkörper halt die weg mussten weil sich diese edelschweinekapitalistenhurensöhne gestört fühlten in ihrem weltbild sich ertappt fühlten in ihrem sauberen nichtmörderimage im forum setz das mal in relation zu einander die kinderrechtler die scheibar unermüdlich agressiv brüllend durchs forum rennen und der mordende gerd x samt mitwissern möglicherweise warum also mussten die kinderrechtler raus bist du gross anders alter nein bist du nicht du bist genauso zuschauend seit jahrzehnten wahrscheinlich versuchst nur auf zwei hochzeiten zu tanzen was dir nicht gelingen wird dann sag doch mal deinen nick von damals oder schick ihn per mail trauste dich nicht oder hast dich ganz schön verannt in deiner anonymität guck dir an war dieser krieg angerichtet hat und jetzt kommste da nicht mehr raus das haste jetzt davon

schulebett.jpg
schulebett.jpg (15.63 KiB) 2540-mal betrachtet



und dann kommen die pädagogischen gerd exe ganztags und sogar in der nacht
und holen dich da raus und bringen dich um auf der stelle
oder in ihren echtschulen auf raten schuljahr für schuljahr








Sah GerdX ein Knäblein stehn,
Knäblein auf der Heiden,
War so jung und morgenschön,
Lief er schnell, es nah zu sehn,
Sah's mit vielen Freuden.
Knäblein, Knäblein, Knäblein rot,
Knäblein auf der Heiden.

GerdX sprach: Ich ficke dich,
Knäblein auf der Heiden!
Knäblein sprach: Ich zeig dich an,
Ach du furchtbar böser Mann!
Und ich will's nicht leiden.
Ärschlein, Ärschlein, Ärschlein rot,
Ärschlein auf der Heiden.

Und der wilde GerdX brach
's Knäblein auf der Heiden;
Knäblein wehrte sich und starb,
Half ihm doch kein Weh und Ach,
Mußt es eben leiden.
Knäblein, Knäblein, Knäblein tot,
Knäblein auf der Heiden.
helle Stimme
 

Re: dekandente Pädopsychiaterdokumente

Beitragvon Sensibell » Sa 14. Feb 2015, 04:32

VERGEBENE LETZTE CHANCE, DIE PÄDOPHILE SZENE
IN DEUTSCHLAND IN EINE RADIKAL ENGANGIERTE
ECHTE KINDERRECHTEBEWEGUNG UMZUWANDELN




kleiner Einblick in die antiempathischen Gefühlslage DIESER Pädophiler nebst Auseinandersetzung mit dem mobbenden Mörder - geschützt von den Pädoadmins über Jahre und Aberjahre


einsamer Widerstand gegen den Kindermörder,
sein Aufblühen und sein Schutz vom Admin-Kollektiv des Pädo-Stall-King-Forums....



ZITATE:

".........einfach köstlich"..."göttlich...danke"




JSH_FAN ANFRAGE IM FORUM

Wenn jemand mit 15 (Fillip) chatten möchte mit Mädchen und Jungs, welche
(nicht versauten) Chats würdet Ihr kennen und
dieser Person empfehlen?





PLOVER

Ich kenne nur versaute Chats, ehrlich gesagt :-)
Aber ich bin ja auch keine 15 mehr.





GERD X

JSH-Fan und Pfilip mal ganz doll ins gesicht pups




JSH-FAN

Flasche, bringst nichts auf die Beine, nicht mal in die Hände, arme Seele, schade, hätte Dich sonst gern nach STUTTGART eingeladen- da sind wir nämlich morgen/Samstag mit unserer Kinderrechtegruppe anzutreffen. Du weisst warum ? Wir wollen der Mutter des 17 jährigen Mörders der drei Russenjungs einen Blumenstrauss überreichen. Aus tiefstem Verständnis für ihr erzieherisches Leererdasein und überhaupt. Obendrauf auf den Blumen die Früchte Deines Sonderschullehrerdaseins- ein Totenkopf-Bildnis selbst gemalt, selbst bezahlt, ausgestellt und selbst dargestellt zur Untermalung der Situation




GERD X

Da ist bei dem Vorschlag von Y Werbung für den "Flirt-Live-Chat", von wo man zur versauten Tittenwerbung weitergeleitet wird. Nanana, so was darfst du doch einem 15-jährigen nicht empfehlen. Ich hätte noch einen garantiert nicht-versauten Chat anzubieten. Allerdings gibt es dort einen Link zu einem Nachhilfe-Institut. Wäre vielleicht hilfreich für den 15-jährigen, aber Fan schimpft bestimmt, wenn ich ihm den Link gebe. Am Ende habe ich noch Schuld, dass Y sich auf die Gleise wirft oder so...
Schönes Wochenende und lustiges Demonstrieren gegen drei vollendete Morde (*kratzamkopf*)




JSH _FAN AN GERD X

mal wieder leicht übers Ziel hinaus geschossen, mich mit Dreck
zu befeuern, Leichenschänder!
Hier zeigst Du widerlich und deutlich,
dass Du einer der kältesten
und zynischsten Kinderhasser bist,
die das Forum derzeit zu bieten hat.





GERD X

Ich würde auch zur Demo gegen die Morde kommen, aber ich habe schon fest zugesagt, dass ich zu einer anderen Demo gehe. Wir demonstrieren gegen Erdbeben.




AZOFSALAFIST GABI

Einfach koestlich, ich lache ja schon sehh viel, der Beruf bringt's mit sich, aber so zerrissen hat es mich selten. :-))




JSH-FAN AN GERD X

Wir demonstrieren gegen Erdbeben.
Spätestens hier ist der Ofen aus, guter Freund




GERD X

Lass uns nächste Woche Demo gegen ausgegangene Öfen machen! Gerade jetzt zur kalten Winterzeit...




ANONYM AN GERD X

*Leise vor sich hinkichert*
Einfach göttlich!
Danke!




JSH_FAN AN GERD X

Öfen...]
ich weiss schon, ohne KZ -Öfen
kommst Du in Deinen brutalen
Fantasien offensichtlich nicht aus




Gerd X

Seht alle her, FAn diffamiert Millionen von KZ-Toten. Kommt nach Nürnberg und demonstriert gegen den FAN. Oder spendet zum Protest euer überschüssiges Geld an Jugendamt und Polizei! Besten Dank für die Finansspritze!Ich hoffe doch inständig, dass das Geld nicht mit Kinderblut befleckt ist! Haltet die Brieftaschen senkrecht, sonst tropft es unten raus! Kommt Ihr am 05.01.04? Wir brauchen Euch! Bringt Eure Fahrräder mit, auch die Eurer BFs! Wir werden dort die Sättel auf Zeugungsfähigkeit prüfen!




MALU

Man möge dies bitte nicht als Beleidigung, sondern als Feststellung betrachten: Du bist ein dreckiger Faschist, Timon! Malu wollte das nur mal loswerden




GERD X an MALU

Rosa Schweinchen, lass dich schlachten!




MALU AN GERD X

Man kann Dich mit einen jüdischen Faschisten vergleichen, der seinesgleichen mit einem Lächeln auf den Lippen in den Ofen wirft



CHRIS AN MALU( Wahrsch. auch Gerd X- oder auch nicht ?)

"Du kleiner linker zeckenbeutel.....
du hast keine ahunung"..










JSH FAN AN Chris

Chris, Pädagoge merke:
Nazi Uhunmenschen haben immer ahu-nung von allem
Und wo der Tumor nicht weit, hat Chris ihn ausgesät,
nun ist er schon geteilt, zu zweit




JSH_FAN

spendet zum Protest euer überschüssiges Geld an Jugendamt und Polizei!



du spendest Du nicht als Protest , sondern eher als Jugendamts- und Bullen-Protese.


Seht alle her, Fan diffamiert Millionen von KZ-Toten.


ich glaube nicht dass sie von mir diffamiert werden, denn sie sind das Ergebnis genau derjenigen sadistischen Fanasien und Wünsche, wie Du sie hier zum besten gegeben hast



Kommt nach Nürnberg und demonstriert gegen..



Na wo wohnst Du denn, Freiheitskämpfer -oder bist Du zu feige, Deinen Wohnort zu nennen, und Dein wahres gesicht hier noch mehr zu offenbaren, brauner Fettklecks?



Gerd X gibt sich als Fillip (15) aus


"halo hir ist vider ter Pfilip dud mier leit tas iech soh eihne slechte rechtsreipunk happe. pin jah ehrsd 15 unnt hape von da schule nit fil geshn."




Anonym (auch Gerd X)


Kinder mit (echter oder auch gefakter) Rechtschreibschwäche sollten nicht nach der Schule (sofern sie diese besuchen), in dubiosen Fahrradläden oder auf Flohmärkten (Vlomerckten) schuften! Man sollte sie statt dessen besser in die VHS (Volkshochschule) oder zu Pädal (Nachhilfeunterricht) schicken. Dann kommen sie vom komischen Fahrradladen weg, lernen dabei wichtiges, was ihnen später wirklich einen guten Job bringen könnte UND kommen von der Straße weg, damit sie nicht KRIMINELL werden!





JSH-FAN

Ja, Rechtschreibung ist wirklich nötig, sonst hätten die Pädagogen ala Chris und Timon [ = Gerd X )nix mehr zu motzen. Das zeigt, wie sie mit Jungs umgehen, insbesondere, mit denen, die Schreibschwierigkeiten haben und aus dem JSH-Umfeld kommen. Weiter so Herr Lehrer. Mich wunderts jedenfalls nicht mehr, wenn einige Schüler ihre Zynischen, faschistoiden, sadistischen kinderverachtenden Leerer, insbesondere auch Sonderschullehrer, einfach nur noch umnieten.



[JSH-FAN

hast Du Deinen Mitmörder-Kumpels hier schon vermittelt, dass du momentan mit etlichen gefakten Namen u. a. auch dem Nicknamen, des Jungen und mit gefakten Rechtschreibfehler hier gepostet hast um ihn nachher oberleererfaschistisch übelst dissen ?]



GERD X

Wir haben in Erfahrung gebracht, dass es in Nürnberg einen Fahrradladen gibt, in dem scheinbar Jungen und auch Mädchen benutzt werden, um defekte Räder zu reparieren, während der Besitzer des Ladens den ganzen Tag vor dem PC verbringt um Foren zuzuspammen ! Wir wollen auf dieses schändliche Treiben aufmerksam machen! Brauchen dringend noch Leute, die mitmachen, die selbstgemalte Flugblättchen verteilen und Leute am Straßenrand anpöbeln, wenn sie kein Interesse für unsere Sache zeigen!




[JSH-FAN

Du irrst, ich bin nicht der Besitzer des Fahradladens, das haben die Bullen auch schon versucht, und einen Prozeß gegen mich als Phantom geführt, bis sie es merkten] Und arbeiten tut dort auch niemand, wir leben nur vom betteln und klauen, musst du wissen





Frager

kurz ne Frage-was ist eigentlich
daran sinnlos, wenn jemand hier versucht,
gewisse, sicherlich nicht unkomplizierte
sondern vielleicht höchst komplexe Zusammenhänge
zwischen kapitalismus, konsumhölle,
kinder-entrechtung und sexueller unterdrückung
öffentlich zu machen?

ps: die tatsache, dass er hier schläge
noch und nöcher bekommt,
zeigt mir dass etwas richtig sein muss
an seinen theorien
sonst würde man ihn sicher
links oder rechts liegen lassen




GERD X (gibt sich aus als Fillip, 15)

Die gehören alle nieder nieder niedersteckt..scheiss leerer...alles nulln...alles scheisse...scheiss leerer...alle nulln..scheiss leerer scheisse...alles scheisse..du hast keine ahunung ..ach ja....scheiss leererscheiss leerer...alles nulln...alles scheisse...scheiss leerer...alle nulln..scheiss leerer scheisse...alles scheisse..du hast keine ahunung ..ach ja....scheiss leererscheiss leerer...alles nulln...alles scheisse...scheiss leerer...alle nulln..scheiss leerer scheisse...alles scheisse..du hast keine ahunung ..ach ja....scheiss leererscheiss leerer...alles nulln...alles scheisse...scheiss leerer...alle nulln..scheiss leerer scheisse...alles scheisse..du hast keine ahunung ..ach ja....scheiss leerer scheiss leerer...alles nulln...alles scheisse...scheiss leerer...alle nulln..scheiss leerer scheisse...alles scheisse..du hast keine ahunung ..ach ja....scheiss leerer




24.1.2004 JSH-FAN

Schreibt das Gedicht vom Kindermoder/Kindermörder




24.1.2004
Gerd X alias Timon reagiert prompt krass getroffen und erschrocken

Ich plädiere für eine vollständige und endgültige Sperrung von JSH-FAN im JungsForum einschließlich aller zugehörigen Unterforen. Punkt.




Chris ( ebenfalls alias Gerd X?)

genau der gleichen Meinung bin /nt
24.1.2004


Gerd X Fahndungsbild_der_Polizei.jpg
Gerd X Fahndungsbild_der_Polizei.jpg (6.28 KiB) 2537-mal betrachtet
Sensibell
 

Re: dekandente Pädopsychiaterdokumente

Beitragvon Andere Zeiten » Do 9. Mär 2017, 12:29

Nichts ist ihnen klar, auch nicht vor ihren psychiatrischen Taten


zwei mutmassliche Pädos unterhalten sich heute in ihrem über den Mord von Marcel (19) an Jaden (9 Jahre) in Herne. Man sieht, solche Taten sind auch Wasser auf die Mühlen derjenigen, die vorgeben, Kinder zu lieben, aber dennoch ganz "normale" Psychokeulenvertreter ihrer Art sind, die ihnen selber am liebsten die Rübe ahhacken oder sie mit Medikamenten so zudröhnen würden, dass sie gar nicht mehr spüren, wie sich die Gitterstäbe Jahr für Jahr in ihr Fleisch bohren, mit denen sie sich selbst malträtieren PÄdo Mäcnudel kommt in seinem Betrag jedenfalls ohne die Keulenwünsche nicht aus, die seine GegnerInnen evtl. auch ihm zugedacht haben. Wenn sie ihn erwischen .

Pädo A

Ich versuche (vielleicht auch aus Verarbeitungsgründen) zu verstehen wie jemand so wird, dass er zu solch einer Tat fähig ist. Das kommt m. E. unser Dasein ins Spiel, dass wir für schwierige oder einsame Jungen ein stärkeres Empfingen haben und ihnen helfen könnten, wenn die Gesellschaft uns nur lassen würde. In eigentlich jeder Schulklasse gibt es einen Außenseiter. icher, nicht jeder läuft gleich Amok oder tötet einen anderen Menschen. Aber wenn es geschieht ist es immer gleich ein Psychopath. Mag sein, aber er ist nicht als Psychopath auf die Welt gekommen. Irgendetwas hat ihn dazu werden lassen. Und hier vertrete ich die Auffassung, dass unsere Gesellschaft mit ihrer Ignoranz daran eine erhebliche Mitschuld trägt.


Pädo B

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass dieser Marcel den Jungen aus purer Langeweile getoetet hat...um's mal auszuprobieren. Sein "war eigentlich ganz einfach..." laesst mich das annehmen.
Dieser Mann ist bar jeder Empathie...ausser vermutlich fuer sich selbst.
Ich hoffe, sie schnappen ihn bald, bevor ihm nochmal langweilig wird.
Einen Psychopathen seiner Art darf man m.M.n. nicht frei rumlaufen lassen. In meinen Augen hat er verspielt - und auch sein Leben verspielt...in einem fruehabendlichen Moment des Frustes und der Langeweile.
Und ihm war das auch klar...vor seiner Tat!


pädos ficken kinderrechtler.jpg
pädos ficken kinderrechtler.jpg (106.19 KiB) 2178-mal betrachtet
Andere Zeiten
 

Re: dekandente Pädopsychiaterdokumente

Beitragvon Stay proud » Mo 3. Apr 2017, 07:55

Hier zum Thema Lügenpresser aus dem Pädoforumumfeld: ihre kinderrechtefeindlich bedingten Lügen ziehen sich hin über Jahrzehnte, eine Zusammenarbeit mit ihnen scheint ausgeschlossen. liebe Freunde, schaut mal, wie "cool" die Admins des Pädoforums mit ihren Kritikern umgehen: keine Diffamierung, keine Denunziation, kein Rauswurf und keine weiteren Machtspielchen mit den Methoden faschistoider Kinderrechtemörder: vertraust du ihnen, bist du schon verraten udn verkauft


DOKUMENTATION VOM 2.4.2017
[....]Die allerorten zu bemerkende Verknappung der persönlichen Zeitressourcen geht an uns Admins nicht vorbei. Es ist eine große Hilfe, wenn ihr uns weiterhin mit Hinweisen unterstützt, falls wir einmal den einen oder anderen potentiell gefährdenden Beitrag übersehen haben. In den zurückliegenden Jahren hat das, das spricht für die Teilnehmer hier, nicht zu Denunziationen geführt.

admin Pädoforum 2.4.2017.jpg
admin Pädoforum 2.4.2017.jpg (3.62 KiB) 2175-mal betrachtet


Stay proud
 

Re: dekandente Pädopsychiaterdokumente

Beitragvon BeinHART » Mi 26. Jul 2017, 22:22

Ja ich kann das bestätigen, was die Admins des pädoforums da sagen. Wir haben noch nie irgendwelche Kinderrechtler oder andere Menschen diffamiert oder denunziert. sollen sie doch endlich mal die Klappe halten, und uns über die Kinder bestimmen lassen, wie WIIR wollen! Mit "Klappe-halten" meine ich natürlich: Kleine Kinder und andere Jungspündlein sollen doch ruhig mal auf die gelassene Weisheit alt-eingefuchster Hasen = Admins - vertrauen, die sind dort schon überdurchschnittlich liberal eingestellt! insbesondere den indianern und anderen indigenen völkern gegenüber: Kinderrechtemörder posten lassen und Kinderrechtler vertreiben (lassen) DAS ist unser pädophiles Menschenrecht

von beinHART


noch anders sein.jpg
noch anders sein.jpg (9.38 KiB) 2092-mal betrachtet
BeinHART
 

Re: dekandente Pädopsychiaterdokumente

Beitragvon Unfassbar » Sa 9. Sep 2017, 11:31

"Kinder(rechte)mörderforum", "Gehirnzerstückelungsforum", oder beides,
das ist hier die Frage



es ist wirklich unfassbar, wie mittlerweile die angeblich "kinderliebenden" pädofilen in ihrem eigenen, nahezu einzigen noch verbliebenem forum selbst die beine abhacken, auf denen sie laufen. Und sich damit jedwede sympathien von mitmenschen zerstören, die sie ohne die verbalorgienhaften nazikillerkeulen vielleicht noch gehabt hätten. Aber solche sachen finden ja breite toleranz und interessen in jenem forum. Vor allem natürlich vonder die nationalen rechten, die herrn tamtam ein dreifach "aufrichtiges" "heil richig so "entgegen schmettern dürften .Hier findet ihr di edokumentation eines unzensierten statements des aktiven rechtslastigen users TAMTAM, der sich auf den pädoforumseiten zum jüngsten vor gericht verhandelten kindermord eines jugendlichen (mit milchgesicht!) wie folgt äussert.

Ich fände es durchaus auch spannend herauszufinden, wie Homosexualität und Pädophilie entsteht oder ob dies tatsächlich nur eine Laune der Natur ist. Wenn Forschungen an Pädos betrieben werden, dann sollen diese genau so an Homos betrieben werden. Dass Homosexualität mittlerweile als "normal" gilt, ist allein dem Zeitgeist geschuldet. Entweder ist alles, was von der Heterosexualität abweicht eine Abnorm oder überhaupt nichts. Da die Heterosexualität am weitesten verbreitet ist, kann man wohl behaupten, dass dies die Norm ist. Folglich ist alles andere eine Abnorm. Das einzige Problem besteht lediglich darin, dass diese Begriffe nicht neutral, sondern wertend ausgelegt werden. Wenn man bessere Erkenntnisse darüber erlangt, wie das Gehirn von Psychopathen funktioniert, könnte man Warnsignale frühzeitiger erkennen und so evtl. derartigen Straftaten vorbeugen. Dasselbe macht auch Dr. Beier mit den Pädophilen mit dem Ziel, sexuellen Missbrauch zu verhindern. Doch bei letzterem dient es nicht der Verhinderung von Gewaltverbrechen, sondern die so genannte Forschung ist rein ideologisch motiviert und daher unwissenschaftlich. Ich halte die Forschung an Gewaltverbrechern wie Marcel H. für angemessen. Nicht nur in Hinblick darauf, dass sie es nach meinem Gerechtigkeitsempfinden verdient hätten, sondern weil ich es auch hochspannend finde herauszufinden, wie solche Leute "ticken". Daraus könnten Erkenntnisse gewonnen werden über die "Bestie Mensch".

http://www.rp-online.de/nrw/panorama/do ... -1.7068667

Bin mal gespannt, wie unser Kuscheljustiz urteilen wird? Ob sie ihn nach Jugendstrafrecht (wie ich vermute) oder nach Erwachsenenstrafrecht verurteilen? Marcel H. dürfte nie wieder auf freien Fuss gesetzt werden. Er sollte lebenslang in eine psychatrische Klinik untergebracht werden zwecks Forschung wie das Gehirn von Psychopathen funktioniert.


irrendes haus.jpg
irrendes haus.jpg (60.68 KiB) 2030-mal betrachtet
Unfassbar
 

Vorherige

Zurück zu zum Krieg zwischen Kinderrechtlern und Pädophilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Impressum --- Datenschutzerklärung