ein scHERZ für Kinder

Magnus Hirsch fällt

ein scHERZ für Kinder

Beitrag von Magnus Hirsch fällt »

.. and so suddenly we all woke up in the next armageddon-gulag
which nobody of us had in his agenda

.



Die Zensur ist weiblich.jpg
Die Zensur ist weiblich.jpg (36.08 KiB) 1151 mal betrachtet
.


Zyklopistische "kulturelle" Aneignung der Kinderrechtekultur durch woke Cancel-Culture - Destruktions-Projektion - unsäglich bekannt aus der speziell deutschen älteren u n d j ü n g s t e n Geschichte!

und kein Jota dazu gelernt.....

....aus **ANGST** davor- (noch nicht mal halb dem Diskriminierungsterror selbst entronnen zu sein und da schon wieder!) mit an den Pranger gestellt zu werden, das wäre wohl einfach zu phil verlangt von LGBTQ usw.

Deshalb notfalls halt lieber über unbekannte, da öffentlich bestenfalls anonymisierte oder halt ganz devot-verschwiegene Leichen gehen, die diese Kampagne produziert - als ggf. selber eine dieser Leichen zu werden

Statt die **eindeutig faschistoide** Reduzierung der Kinderliebenden auf rein biologische und biologistische Merkmale (Alter) nicht mitzutragen....

...kann das dem Ausgang der Geschichte wohl nur dem letzten Genickbruch verpassen, dem viele Lesben/Schwule "fröhlichen Herzens" -völlig unwillig/unabsichtlich-lemmingenhaft, wie sie sind- in die Hände zu arbeiten scheinen


zum erneuten Beweis von kultureller Aneignung und Verdrehung, Zurschaustellung, Totschweigens und Ermordung der anarchistischen Kinderrechte-Bewegung dank kriminalpolizeilichem Teamwork mit dem "schwulen Museum" in Berlin


:::

Re: ein scHERZ für Kinder

Beitrag von ::: »

Guten Tag,
ich würde gerne mit dem Admin wieder in Kontakt treten wollen. Dürfte ich die E-Mail Adresse haben ?
admin
Administrator
Beiträge: 364
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 13:32

Re: ein scHERZ für Kinder

Beitrag von admin »

Hansi

Re: ein scHERZ für Kinder

Beitrag von Hansi »

"ANERKENNUNG" und "EMANZIPATION" DURCH MITTÖTEN
TODESURTEILE AUSGESPROCHEN IN "EMANZIPATORISCHEM " JARGON

.

Mensch braucht sich nach allesamter Heuchelei, die diese Dreckschleuderer zunächst in einer Art "sachlichen" Scheinmitgefühls und "sachlicher" Scheindokumentation vortäuschen, einen der letzten Sätze dieser Schmierpoke anzuschauen, dann weisst du , wie viele junge und alte Menschen sie schon auf ihrem Gewissen haben, und worum es ihnen geht: Anerkennung ihrer schwullesbischen Mackermacho-"Sexualität" um jeden Preis, und wenn es sogar der Preis der Leichen von Kindern ist, für die sie [für ihre journalistischen und sozialen "Diskriminierungsorgien"] in zig Fällen zur Verantwortung gezogen werden sollten.. Hier sagen sie ganz offen, dass diese Distanzierungs-"Pornos"der Preis sind für eine Befriedigungsorgie, die sie allerorten ungehemmt als ihre "gesellschaftliche Emanzipation"[sprich "Emanzipation" durch MITTÖTEN] darstellen.


Zitat:

erst die Distanzierung von den Altlasten des Pro-C – Aktivismus (Pro contacte-) hat die weitere gesellschaftliche Akzeptanz der queeren Szene möglich gemacht. Das sollte uns den Mut geben, auch gegen den Widerstand aus Teilen der Pädophilenszene selbstbewusst für unsere Haltungen einzustehen.




Im übrigen sei an dieser Stelle darauf aufmerksam gemacht, dass das hierarchische Gefälle von Herrschaft --->Hetero- Schwul- Pädo nicht das Ende der Treppe darstellt. Es gibt noch eine weitere Abstiegszone noch wesentlich weiter unter "den" Pädophilen". Das sind die sich zunehmend auch gegen Eure entmündigenden und ent-erotisierenden Vorgaben wehrenden Kinder selbst - inclusive ihrer universellen M e n s c h e n r e c h t e f o r d e r u n g e n ! Das betrifft gerade NICHT nur ihre Sexualität. Das betrifft a l l e Lebensbereiche, in denen sie entmündigt werden und in die ihr Eros eingebettet ist und auch nur sein kann. Falls es hier jemand interessiert: "Die" Pädophilen haben mit dieser alleruntersten Stufe ebenfalls NULL am Hut,(Regeln bestimmen die Ausnahmen) Da wollen sie Euch die Hand reichen und mit Euch Schwulen und anders Orientierten zusammen nur allzu gerne ins gleiche Becken pissen. Und genau das tut Ihr sowieso schon seit vielen Jahren und Jahrzehnten mit lokalen/"suizidalen" und weltweiten Folgen, wie sich jetzt klar absehen lässt. Dazu gehört, dass es AUCH vielen Schwulen im wahrsten Sine "am Arsch" vorbei geht, dass sich immer mehr nicht nur erotisch "kastrierte" Kinder und Jugendliche anscheindend lieber dem Terror und dem Anschlagsmilieu zuwenden sollen,als dass Ihr bereit seid, ihre emotionalen Beschneidungsbunker aufzulösen. Und glaube ja niemand, für geflüchtete "Minderjährige" gäbe es irgend welche "Auffangorte" , vor denen sie ja gerade weglaufen.
.


unkenrufe.jpg
BILD:KI
B.Ende

Re: ein scHERZ für Kinder

Beitrag von B.Ende »

mit meiner geduld ist es jetzt auch zuende. es ist bodenlos, was sich die lgbtq -community hier leistet. gerade mal dem kz entronnen , kann sich heute die "bewegung" damit brüsten, auf der seite der "guten" und "emanzipierten" zu stehen. skrupellos treten sie pädophile und vermeintlich pädophile in den dreck, so wie es von ihnen die gesellschaft verlangt, um anerkannt zu werden. Das war und ist der preis ihrer (begrenzten) anerkennung. die gesellschaft schmeisst ihnen ein paar - wie sich - wer die geschichte kennt- erst später raustellen wird- ein paar vergiftete brotkrumen hin und gierig langen sie zu. für die "pädos" bleibt da nix übrig, ausser rufmord, verletzungen, für die es in der deutschen sprache keine worte gibt. Hier spricht ein zeitzeuge , der miterlebt hat, wie vor seinen augen kinder in den tod gejagt wurden, die nichts weiter wollten, als bei denen zu bleiben, bei denen es ihnen offenbar besser ging, als irgendwo anders. Das geschah und geschieht sicher auch immer noch noch mit direkter bzw. indirekter/ideologischer beteiligung "emanziperter arschlöcher", die offenbar nichts weiter zu tun haben, als ihre klappe zu halten, wegzuschauen, weiter zu hetzen, und so zu tolerieren und zu fördern, wie ein junger und alter mensch nach dem anderen durch dieses todesurteil auf raten drauf geht


UNSEREN hass werdet ihr uns nicht verbieten.jpg
Antworten

Zurück zu „Eure und unsere (un?-) zensierten Leserbriefe & Kommentare im Netz“