wie karnickel vermehren,nich lieben lassen aber einsperren

wie karnickel vermehren,nich lieben lassen aber einsperren

Beitragvon michael houellebeq » Di 7. Aug 2018, 17:13

Michel Houellebecq

Solange bei jedem neuen Ressourcen verschwendenden Drecksblag gerufen wird: "Aaaaawwwww, wie toooolll, du bist schwaaaaaanger!", solange rast die Menschheit gen Abgrund. Eure Drecksblagen werden leiden, ersticken, ertrinken und verdursten. Und Ihr werdet dabei zusehen müssen. Sie werden Euch und Euren Benzindurst, Eure SUVs, Eure Plastikhysterie usw. usf. verfluchen. Die Zeit ist nahe, da die verdurstenden Drecksblagen ihre Eltern für ihr ewiges Hin- und Hergejette mit dem Auto, Flugzeug usw. und Wasser in Benzin umwandelnden Kreuzfahrtschiffen verfluchen werden. Das alles kümmert aber unsere Kopftuchgoldstückchen und Kopf(tuch-)losen wenig. Ihre liebste Beschäftigung ist die Vermehrung, weil sie trotz ihrer "fachlichen Hochgebildetheit" (Katrin Göring-Eckhard) am allerliebsten blutsverwandschaftsvorrrechte werfen. Während ihre Samenspender nach getaner "Arbeit" am liebsten in den Puffs abhängen (einfach mal die Statistiken lesen!), oder auf der Kölner Domplatte rumgrabschen, wirft die Muselfrau auf Befehl von Erdowahn mehr und mehr Blagen in dieses Land, die dann qua HartzIV durchgefüttert werden müssen. Ja, Ihr Heterohomo - Hormonjunkies, die Ihr das hier lest, seid primär für den Untergang verantwortlich. Jede und jeder von Euch, der meint, er müsse sich im Angesichte von ACHT Milliarden Ressourcenverprassern weiter vermehren. Ihr seid verflucht!

Michel Houellebecq
michael houellebeq
 

Zurück zu Tagesthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Impressum --- Datenschutzerklärung